Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.608 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »adalbeort579«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
Ein Drachenroman 4 - Das Drachenmädchen
Verfasser: Virginia Fox (25)
Verlag: Dragonbooks (25)
VÖ: 27. April 2017
Genre: Fantasy (10485) und Jugendliteratur (6173)
Seiten: 360 (Broschierte Version), 266 (Kindle Edition)
Themen: Drachen (748), Erwachsenwerden (186), Geheimnisse (3745), Gestaltwandler (659), Mädchen (2244), Verwandlung (167)
Reihe: Ein Drachenroman (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Ein Drachenroman 4 - Das Drachenmädchen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. Mai 2017 um 21:03 Uhr (Schulnote 1):
» Inhalt/Klappentext:
Nie mehr mit den anderen Drachen um die Wette fliegen? Unvorstellbar! Luna-Maie ist ein ganz normales Mädchen. Nun ja. Zumindest fast. Sie trägt ein Geheimnis mit sich rum, von dem nur ihre Mutter und deren Freundinnen, die Drachenschwestern, wissen. Seit sie auf der Welt ist, kann sie sich in einen Drachen verwandeln. Doch nicht mehr lange. Die Uhr tickt. Der Legende nach verlieren die Drachenwandler ihre Fähigkeiten, sobald sie anfangen, erwachsen zu werden. Kein Wunder ist Erwachsenwerden das letzte, was Luna-Maie will. Fieberhaft sucht sie nach einem Zauber, um die unausweichliche Entwicklung aufzuhalten. Während sie versucht, der Zeit davonzufliegen, wird das Leben kompliziert. Ihr Vater stolpert über ihr Drachengeheimnis und der heißeste Junge der Schule nimmt plötzlich Notiz von ihr. Wird Luna-Maie es schaffen, das Schicksal aufzuhalten? Das Drachenmädchen - Das Zeichen des Drachens ist eine eigenständige Jugend-/Fantasyreihe, die ihren Ursprung in der sehr erfolgreichen und witzigen Drachenschwestern-Trilogie der Autorin hat. Auch für Erwachsene ist die Fortsetzung rund um die freche Drachenbande ein garantiertes Lesevergnügen.

Meine Meinung:
Wundervolles Fantasybuch. Obwohl es der 4. Teil einer Reihe ist, kann das Buch auch ohne die Reihe zu kennen gelesen werden. Der Schreibstil und die Geschichte ist sehr jugendlich. Sehr gut gefällt mir die Vermischung von Realität und Fantasy. Die Geschichte ist sehr spannend und beschäftigt sich mit den Themen der Jugendlichen von heute. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und haben ihre kleinen Eigenheiten. Sehr spannend finde ich wie sich De beiden Teens einander annähern trotz des großen Geheimnisses. Die Jugendlichen wirken in dieser Geschichte mit all ihren Unsicherheiten sehr real. Die Übergänge zu den Fantasyelementen sind fließend. Die Geschichte hat mich immer wieder überrascht. Mit manchen Gegebenheiten habe ich einfach nicht gerechnet. Der Abschluss gefällt mir sehr gut. Er ist spannend und gibt dem Leser einiges zum nachdenken.

Mein Fazit:
Sehr schöner 4. Teil. Das Buch hat mich gefesselt und ich werde sicher noch die restlichen Teile dieser Reihe lesen.«
  11      0        – geschrieben von thora01
 
Kommentar vom 2. Mai 2017 um 23:08 Uhr (Schulnote 1):
» Das Drachenmädchen
Virginia Fox

***** Sterne

Luna Marie hat seid ihrer Geburt die Gabe, sich in einen Drachen zu verwandeln. Doch davon wissen nur ihre Mutter und die Drachenschwestern. Ihr Vater hat keine Ahnung von der Drachenwelt, da er die Drachen nicht sehen kann. Deshalb haben die Frauen ihm nichts von Luna Maries Geheimnis erzählt.
Doch lange wird sie sich eh nicht mehr verwandeln können, da sie diese Gabe verliert, sobald sie anfängt Erwachsen zu werden.
Fieberhaft sucht Luna Marie nach einem Weg oder Zauber, dies aufzuhalten.
Und als hätte sie damit nicht schon genug zu tun, erfährt ihr Vater von ihrem Geheimnis und Ben, der begehrteste Junge der Schule interessiert sich auf einmal für sie.

Damit ist das Gefühlschaos von Luna Marie perfekt.

Eine tolle Fortsetzung der Drachenreihe. Es gibt einen neuen Drachen, der etwas gewöhnungsbedürftig ist. Aber man schließt ihn schließlich genau so ins Herz, wie all seine Artgenossen.
Eine Roman über Vertrauen, Pubertät, Misstrauen, Zweifel und der ersten großen Liebe.
Ich bin ein großer Fan von Virginia Fox, sowohl ihre Drachenreihe als auch die Rocky Mountain Reihe ziehen mich immer wieder in ihren Bann und bin immer sehr gespannt auf die nächste Folge.
Ich kann beide Reihen sehr empfehlen.«
  8      0        – geschrieben von Dominique
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz