Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.883 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »VIVIAN45«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Imperfect Millionaire 2 - Blindes Vertrauen
Verfasser: Jane Arthur (21)
Verlag: Booklover (44)
VÖ: 12. April 2017
Genre: Romantische Literatur (16734)
Seiten: 308
Themen: Affären (469), Beziehungen (1357), Exmann (84), Gefahr (770), Intrigen (994), Krankheiten (478), Millionäre (724), Rache (1556), Vertrauen (779)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Imperfect Millionaire 2 - Blindes Vertrauen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Dangerous Black
Geschrieben von: Jane Arthur (30. Juni 2018)
100/100
[3 Blogger]
Imperfect Millionaire 1 - Blindes Verlangen
Geschrieben von: Jane Arthur (13. Januar 2017)
Fearless Millionaire
Geschrieben von: Jane Arthur (4. August 2018)
100/100
[2 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. März 2018 um 15:17 Uhr (Schulnote 1):
» da musste ich doch ganz schnell Teil zwei hinterher schieben…
die Rede ist von „Imperfect Millionaire: Blindes Vertrauen“ von Jane Arthur…
die Story ist mit diesem Teil dann abgeschlossen…
das Buch hat gut 330 Seiten…

ein Blick auf den Klappentext:
Nachdem James durch Dianes Intrigen an den Abgrund getrieben wurde,
sieht der gestandene CEO von Richford International Tradings für sich nur noch einen Ausweg:
die Firma zu verkaufen und dann für immer aus dem Leben zu scheiden.
Doch James hat seine Rechnung ohne das Schicksal gemacht, das Diane zurück in die Arme des mittlerweile fast komplett erblindeten Millionärs treibt, dem sein Leben durch die Krankheit immer mehr zu entgleiten scheint.
Diane setzt alles daran, ihre Beziehung zu James und auch ihn selbst zu retten,
der sich nicht nur ihr gegenüber eiskalt und vollkommen gefühllos gibt.
Unterdessen ahnt James nicht, in welch großer Gefahr er dank seiner Affäre mit Diane schwebt, denn ihr Exmann sinnt auf Rache.
Der zweite und finale Teil des Amazon-Bestsellers „Imperfect Millionaire – Blindes Verlangen“

mein Blick auf das Buch:
das Cover wirkt passend zum ersten Teil…der Klappentext schon wieder sehr interessant gehalten, so das man definitiv wieder Lust hat weiter zu lesen…

mein Blick ins Buch:
und weiter geht die Geschichte um Diane und James…
es wird spannend…es wird heiß…es wird traurig…und wütend kann man eigentlich auch werden…
James wurde ja mal so richtig hintergangen…er ist enttäuscht von Personen…von sich…von seinem Schicksal…und irgendwie rutscht er immer tiefer in die Dunkelheit…
Und Diane? sie leidet…sie weiß das sie Mist gebaut hat…und sie will doch einfach nur mit James reden…
der allerdings hält da so überhaupt nichts von…
bis sich die Ereignisse überschlagen…

manchmal kommst du im Leben an Weggabelungen und du weißt genau wenn du den Weg jetzt gehst, dann wird es kein Zurück mehr geben…
oder anders, es schließt sich hinter dir eine Tür…und eine neue tut sich vor dir auf…und das was kommt ist nicht besser oder schlechter als das was war…es ist erstmal einfach nur anders…
und deshalb sollte man allem Neuen auch eine Chance geben…
ich finde das wird in diesem Buch sehr gut beschrieben…und genau das gibt der Story auch das gewisse Etwas…

die Charaktere wurden noch einmal um einiges ausgefeilt…sie haben noch so einiges an Ecken und Kanten dazu bekommen…die Dialoge sind sehr detailreich und angenehm zu lesen…
Situationen werden mit viel Spannung beschrieben…

generell ist der Spannungsbogen in der Geschichte sehr hoch gehalten….
der Schreibstil ist flüssig und es wird in einer sehr angenehmen Sprache gesprochen…«
  8      0        – geschrieben von lesenimdunkeln
 
Kommentar vom 23. April 2017 um 8:53 Uhr (Schulnote 1):
» Wie soll man jemals genug von dem Millionärs-Thema kriegen, wenn die Romane die herauskommen immer so gut sind wie die beiden Bücher über Jamrs und Diane? :) Das war wieder ein wirklich herausragendes Buch, das einen über die Berg- und Talbahn der Gefühle gescheucht hat und einen einfach nicht loslassen wollte! :)«
  4      0        – geschrieben von Luca
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz