Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.488 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »josephin464«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Lena Halberg 3 - London '05
Verfasser: Ernest Nybørg (5)
Verlag: Edition AV (4)
VÖ: 17. Februar 2017
Genre: Thriller (5916)
Seiten: 314
Themen: Bomben (69), England (1068), Gefängnis (456), Geheimdienste (346), Journalisten (867), London (1427), Mossad (33), Politik (425), Terrorismus (360), Verhör (23)
Reihe: Lena Halberg (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Lena Halberg 3 - London '05« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 25. April 2017 um 16:55 Uhr (Schulnote 1):
» Nachdem Lena Halberg bereits um Lady Di´s Tod und 9/11 ermitteln durfte, zieht es sie jetzt zu dem U-Bahn-Anschlag in London 2005. Auch dabei begibt sie sich wieder in Gefahr und kommt einer brisanten Wahrheit auf die Spur.

Das Cover des Buches ist trotz seiner Schlichtheit gut gemacht und passt sowohl zum Buch als auch zur ganzen Reihe.

Der Schreibstil des Autors ist sehr gut, Personen und Orte werden gut dargestellt. Die Spannung zieht sich über das ganze Buch ohne abzubrechen. Zudem spielt auch die emotionale Komponente eine große Rolle beim Lesen dieses Thrillers. Realität und Fiktion werden in diesem Buch gekonnt vermischt.

Man kann dieses Buch für sich alleine lesen; ich würde allerdings empfehlen die ganze Trilogie zu lesen.

Meiner Meinung nach war Teil 1 der beste Teil, Teil 2 und Teil 3 waren aber nur sehr geringfügig schwächer.

In den ersten beiden Teilen hatte ich noch einige Fehler kritisiert - diese sind hier kaum vorhanden.

Insgesamt bildet die Geschichte einen sehr guten Abschluss dieser Trilogie - wobei eigentlich könnte der Autor natürlich auch noch weiterschreiben.

Fazit: Der 3. Teil einer rasanten Polit-Thriller-Trilogie, der gekonnt Realität und Fiktion miteinander vermischt. Absolute Leseempfehlung für die ganze Reihe.«
  10      0        – geschrieben von SaintGermain
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz