Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.529 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »tuana865«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Fatal 01 - Fatal Affair: Nur mit dir (Neubearbeitung von "Mörderische Sühne" und "D.C. Affairs - Fatales Geheimnis")
Verfasser: Marie Force (71)
Verlag: HTJB (30) und Mira (804)
VÖ: 10. Dezember 2013
Genre: Kriminalroman (7725) und Romantische Literatur (21673)
Seiten: 384 (Taschenbuch-Version), 464 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 474 (Taschenbuch-Version Nr. 3)
Themen: Ermittlungen (1322), Liebhaber (119), Mord (5993), Rache (2019), Senatoren (40)
Reihe: Fatal (Marie Force) (13)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Fatal 01 - Fatal Affair: Nur mit dir (Neubearbeitung von "Mörderische Sühne" und "D.C. Affairs - Fatales Geheimnis")« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 15. November 2020 um 20:55 Uhr (Schulnote 2):
» „Was für eine verwickelte Geschichte“

Bisher kannte ich von Marie Force die Geschichten über Gansett-Island und ihre Bewohner. Mit diesem Roman hat sie bewiesen, dass sie nicht nur Liebesgeschichte, sondern auch Krimi / Thriller kann. Hier ist beides vereint, so dass es auf mehreren Ebenen spannend ist.

Zum einen ist da der zu lösende Fall, der sich unerwartet entwickelt und zum anderen die Beziehung zwischen Sam und Nick, die sich - Marie sei Dank - wie erwartet entwickelt. Die Story ist fesselnd und kurzweilig und die Empfindungen der sympathischen Protagonisten nachvollziehbar geschildert, so dass man sich gut in diese hineinversetzen kann.

Mich hat das Buch sehr gut unterhalten. Ein bisschen enttäuscht hat mich allerdings die Qualität. Ich bin grundsätzlich Fan von guten Buchserien und werde die weiteren Bände sicher noch lesen.«
  7      0        – geschrieben von Timisa
Kommentar vom 15. November 2020 um 11:11 Uhr (Schulnote 2):
» Fatal Affair - Nur mit dir

von Marie Force

HTJB, Inc. (3. März 2020)

Klappentext

Detective Samantha Holland steht unter Druck. Ihr letzter Fall endete in einer Katastrohe, da kommt ihr ein neuer Mord gerade recht. Der belannte Senator JOhn O'Connor wurde brutal in seinem Bett ermordet. Sam ist überzeugt: Mit diesem brisannten Fall wird sie ihren guten Ruf wieder herstellen und ihre Karriere retten - so viel sei sicher. Doch sie hat die Rechnung ohne den besten Freund des Toten Nick Cappuano gemacht, ihr wichtigster Zeuge und Liebhaber , mit dem sie vor Jahren eine intensive Nacht verbracht hatte. Und die sie bis heute nicht vergessen konnte. Sie hätte niemals gedacht, dass sich jedes Faser ihres Körpers lustvoll zusammen ziehen und ijr Herz butterweich werden würde, kaum das sie Nick gegenüber steht. Die Anziehung zwischen ihnen scheint ungebrochen vielleicht sogar stärker als jemals zuvor.

Meine Meinung

Der Schreibstil der Autorin Marie Force ist fesselnd und spannend und lässt einen durch die Zeiten fliegen. Die Vorgeschichte von Sam und John finden wir im Anhang. Sollte aber definitiv zuerst gelesen werden.

Der erotische Krimi spielt in Virginia/ USA. Wir werden direkt an den Tatort katapultiert und dürfen Zeuge eines ziemlich unschönen Mord sein. Und dort treffen Sam und Nick auch direkt aufeinander. Beide Protagonisten sind nicht begeistert davon.

Samantha/Sam: eine ehrgeizige Polizistin, die aus einer irischen Familie stammt, ihr Vater war ihr Deputy Chief, setzt sich selber gerne unter Druck, hat ein feines Gespür für ihren Beruf als Detective, muss als Frau in einer Männerwelt bestehen und hat sich in Nick verliebt, dadurch hat sie ständig Gewissensbisse während ihrer Arbeit als ermittelnde Beamtin.

Nick: er ist die rechte Hand vom Senator John O'Connor und findet seinen toten Chef, Sam ist seine Traumfrau und er zeigt ihr das auf jede erdenkliche Art, charmant und zuvorkommend und extrem ordnungsliebend.

Die Story ist sehr spannend und das Mitraten macht sehr viel Spaß. Es ergeben sich ständig neue Situationen und neue Verdächtige. Auch die Lovestory zwischen John und Sam ist sehr gut beschrieben. Sam ist in einem großen Gewissenskonflikt und das spürt man auch beim Lesen. Das Ende war dann eine ziemliche Überraschung.

Ich vergebe gerne 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine Leseempfehlung.«
  15      0        – geschrieben von leseHuhn
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz