Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.145 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Glinvaran«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
99 Tage mit Julie
Verfasser: Franziska Erhard (14)
Verlag: Eigenverlag (11906)
VÖ: 5. April 2017
Genre: Romantische Literatur (15376)
Seiten: 242 (Kindle Edition), 305 (Taschenbuch-Version)
Themen: Allgäu (53), Berghütte (27), Kollegen (263), Schriftsteller (887)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »99 Tage mit Julie« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Alles nur Vertrauenssache?!
Geschrieben von: Franziska Erhard (15. September 2017)
100/100
[3 Blogger]
A.I. Kluftinger 10 - Kluftinger
Geschrieben von: Volker Klüpfel und Michael Kobr (27. April 2018)
90/100
[2 Blogger]
Flamingo-Sommer
Geschrieben von: Franziska Erhard (26. Dezember 2017)
100/100
[4 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 25. April 2017 um 21:37 Uhr (Schulnote 1):
» Cover
Mit diesem abstrakten, kühl gehaltenen Design setzt sich Fr. Erhard dem derzeitigen Trend ab. Es ist eine schöne Idee, die mir sehr gut gefällt.
Prota
Julie, erfolgreiche Indi-Autorin im Bereich Romantik hat die Chance, als Co Autorin an einem Thriller mit Romantikfaktor zu schreiben.
Paul, mürrisch, etwas zu sehr von sich überzeugt, trifft nicht unbedingt auf Sympathie bei Julie. Wer ist dieser Paul. Wieso ist er der Co Autor von Julie, wenn sie noch nie was von ihm gehört oder gelesen hat? Jedoch spiegelt er eher den coolen Macho mit einem weichen Kern wider. Wie so gern hätte er sein Äußeres weiter gehegt und gepflegt. Jedoch macht Julie ihm einen Strich durch die Rechnung. Durch ihre eigene Art und Weise gelingt es ihr, seine Hülle zu knacken. Nicht nur seine Kreativität bekommt wieder einen neuen Glanz, nein auch seine Gefühlswelt erlebt eine Wendung.
Schreibstil
In einer herrlich locker leichten und sehr humorvollen Art gelingt es der Autorin, ihre Leser vom Alltag in eine Geschichte eintauchen zu lassen. Und ganz nebenbei befinden wir uns auf einer Alm mitten im Allgäu.
Die Erzählweise aus Sicht Julies und Paul, fand ich recht gelungen. So kann man ein wenig einen Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt der Protas erhalten, auch den Unterschied, wie sie eben jene Situation betrachten. Ob es ein Flirten auf der einen Seite ist oder die aufkeimende Eifersucht, die man sich natürlich nicht gestehen möchte, auf der anderen Seite.
Spannungsbogen
Die Story fängt ohne großes Erzählen an und man hat als Leser sofort das Gefühl, dabei zu sein. Es ist weder langweilig noch langatmig. Der besondere Mix zwischen den einzelnen Szenen macht es spannend, da man unbedingt hinter die Geheimnisse der Protas blicken möchte und im Prinzip dem Ende entgegenfiebert, nur um herauszufinden, wie es ausgeht.
Taschentuchfaktor
Das große Drama oder aber auch ein Taschentuchverschleiß bleibt aus. Es ist eine leichte Geschichte, die nicht auf das große Tränenkino abzielt.
Erotikfaktor
Hier würde ich es eher Romantikfaktor bezeichnen. Das Knistern der Protas ist auf jeden Fall zu spüren und deren Anziehung lässt sich nicht von der Hand weisen.
Fazit
Kleiner Urlaub vom Alltag
Eine herrliche und kurzweilige Geschichte, zu der uns Fr. Erhard mit in das Allgäu einlädt. Anfängliches Misstrauen der Protas Julie und Paul, gewinnen sie immer mehr Vertrauen zueinander. So vergeht die Zeit wie im Fluge, man hat als Leser Spaß dabei, die Entstehung eines Buches beizuwohnen. Natürlich bleiben auch in diesem die Gefühle nicht auf der Strecke.
Durch die schöne leichte Schreibweise, kombiniert mit einer Portion Humor und natürlich auch Gefühl habe ich mich wunderbar unterhalten gefühlt.
Es gibt hier von mir 5 von 5 Sternen.«
  9      0        – geschrieben von Mauritza
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz