Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.207 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Gabriel Vogler«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Rhys - Verführt von einem Milliardär
Verfasser: Lina Roberts (10)
Verlag: Eigenverlag (13620)
VÖ: 3. April 2017
Genre: Romantische Literatur (17257)
Seiten: 121
Themen: Auftrag (776), Hotel (599), Millionäre (748), Polizei (637), Sex (1160), Verführung (283)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Rhys - Verführt von einem Milliardär« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. Juni 2017 um 10:21 Uhr (Schulnote 2):
» Meine Meinung:

Cover:

Schlicht und einfach eigentlich und dennoch hat es eine enorme Ausstrahlung. Man sieht einen heißen Oberkörper, elegant gekleidet und in einer tollen Farb/ Schriftkombination, wo besonders das Grün das Augenmerk fesselt.

Auch der Klappentext macht mega neugierig und weckt das Interesse... Rhys Beschreibung passt dabei gut, zu dem hier abgebildeten Körper..


Schreibstil:

Mein zweites Lesevergnügen und es ist wieder herrlich locker und flüssig geschrieben. Wir erleben die Geschichte abwechselnd aus den Perspektiven der Protas, was uns als Leser einen guten Einblick in die Gefühlswelten gestattet. Aber auch sonst beinhaltet diese Kurzgeschichte alles, was ein gutes Buch braucht. Durchweg spannend, mit jeder Menge Gefühle und auch der richtigen Mischung aus Erotik und Sinnlichkeit, die das Kopfkino auf Hochtouren bringt.

Die Charaktere sind dabei sehr real und authentisch, besonder Paige ist einem sympathisch und man merkt, welchen inneren Kampf sie durchsteht. Rhys ist immerhin ein heißer Kerl und lässt auch die sonst so starke und toughe Paige schwach werden.
Und genau dieses Gefühlschaos, welches Rhys in ihr auslöst, bekommen wir als Leser gut zu lesen.

Lasst euch auf eine fesselnde, packende und heiße Geschichte ein, die wunderbar morgens im Bus auf dem Weg zur Arbeit gelesen werden kann oder wann sonst ihr einfach mal ein bis zwei Stündlein dem Alltag entfliehen wollt.

Charaktere/ Story:

Paige ist eine wunderbare junge Frau, die man einfach direkt ins Herz schließt. Schon zu Beginn fühlt man mit ihr, denn sie hat schon einiges erlebt und einiges durchmachen müssen, wie auch jetzt. Ihr aktueller Job verlangt alles. So muss sie sich selbst hinter einer Maske schützen, wobei sie sich selbst und ihre lebensfrohe Art nicht zeigen darf.

Ihr Ziel ist es mit der Maske Menschen zu blenden, hätte ihr doch einer gesagt, dass das bei Rhys nicht zu funktionieren scheint.. dabei ist das erst der Anfang...

Dabei muss sie den Mörder ihres Bruders finden, denn das ist das wichtigste was für sie im Moment zählt und sie zugleich an ihre Grenzen bringen wird.

Rhys ist der Traum einer jeder Frau, heiß, sexy und noch heißer :D
Er hat beruflich Erfolg und dem entsprechend gibt es mehr Neider als Freunde... Gefühle dürfen da nicht entstehen, denn dann muss er jemanden hinter seine Mauer lassen.
Doch Paige erweckt etwas in ihm.
Zwischen den beiden baut sich schnell etwas an, beide haben gewisser Weise Masken auf, doch sie scheinen von dem anderen gelöst zu werden...

Beide sind in ihrem Leben geprägt worden, spielen daher nicht mit offenen Karten, die Vergangenheit soll geschützt bleiben...
Doch nur gemeinsam können sie es schaffen, es steht viel auf dem Spiel und es wird gefährlich...
Doch kann Rhys Paige wahre Gründe verstehen?

Den Rest müsst ihr selbst lesen ;)

Fazit:

Auch diese schöne Geschichte hat mir ein paar tolle Lesemomente bescherrt, diesmal um Ostern rum.
Lina Roberts konnte mich zum zweiten Mal voll und ganz begeistern, es wird sexy, heiß, packend, prickelnd und natürlich spannend - alles was ein gutes Buch braucht, egal ob ein kurzes oder ein langes Buch.

Ich kann euch die neue Geschichte nur wärmstens empfehlen und wünsche genauso viel Spaß beim Lesen, wie ich hatte ♥♥♥♥♥«
  10      0        – geschrieben von mexis_leseparadies
 
Kommentar vom 24. April 2017 um 17:47 Uhr (Schulnote 1):
» Abgesehen von den Klischees, z.B. mal wieder ein CEO, mal wieder ein Rhys, also einer der Namen die es gefühlt in 1000 Büchern gibt aber so gut wie nie in der Realität, aber davon abgesehen: Eine super geschriebene Geschichte. Rhys ist super, Paige fand ich auch sympathisch und stark vom Charakter, der Sichtwechsel ist gelungen, der Stil stimmt, alles liest sich super, tolle Geschichte.«
  3      0        – geschrieben von Baby Cakes
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz