Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.252 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Lukas 94«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Melfort 2 - Dating Queen im Liebeschaos
Verfasser: Ella Green (48)
Verlag: Eigenverlag (19252)
VÖ: 1. April 2017
Genre: Romantische Literatur (23098)
Seiten: 290 (Kindle Edition), 470 (Taschenbuch-Version)
Themen: Architekten (185), Dates (341), Gegensätzliche Partner (285), Kanada (236), Single (412)
Reihe: Melfort (7)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von sechs Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Madison und Anthony haben nichts gemeinsam. Sie ist eine Dating Queen, die ihr Leben als Single in vollen Zügen auskostet - er der charismatische Architekt, für den Sex ohne Liebe unvorstellbar ist. Als beide an demselben Projekt arbeiten sollen, kreuzen sich ihre Wege. Für Madison ist das eine Katastrophe, denn sie hält Anthony für den arrogantesten Architekten ganz Kanadas. Trotz aller Gegensätze können sie einander kaum widerstehen. Und das, obwohl für beide gilt: Never fuck the company!
Lesermeinungen (2)     Leseprobe     Blogger (6)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 4. April 2017 um 19:54 Uhr (Schulnote 1):
» Mir gefällt das Cover suuuuuper, es ist verspielt/Romantisch was sehr gut zur Story von Madison und Anthony passt. Es wirkt sehr frisch und die Farb und Motivgestaltung zeigt sich jung und modern, der Titel passt sich sehr gut ins Gesamtbild. Ein Buchcover welches unbedingt in meinem Regal stehen muss! Großes Lob an die Covergestaltung.
Der Klappentext ist sehr gut gewählt, er spricht mich an, macht mich Neugierig auf diese Story, so das ich sie unbedingt lesen muss.
Er ist Angenehm formuliert und Aussagekräftig gewählt.
Ich werde die Story hier nicht spoilern, lest sie selber, es lohnt sich.
Der Schreibstil? Ist wie bei der Autorin gewohnt sehr flüssig und leicht lesbar, junge, moderne Schreibweise die angenehm und super verständlich ist. Die Story wird aus der Sicht beider Protagonisten erzählt was sehr gut gelungen ist.
Tolle Charaktere, die uns aus der ersten Melfort Story schon bekannt sind treffen wir hier wieder, und trotzdem kann man diese Story auch unabhängig vom ersten Teil lesen.
Sehr schön geschrieben, liebevoll in Worte verpackt erzählt die Autorin diese Story.
2 sehr verschiedene Charakter, treffen aufeinander......zickig gegen ruhig und besonnen.......
Die Protagonisten, wie auch die Spielorte sind toll, sehr bildlich und Lebendig beschrieben so das man direkt mitgerissen wird.
Romantisch, Lebendig.......und auch Humorvoll zeigt sich diese Lovestory beim lesen, ich würde behaupten typisch Ella Green.
Mein Fazit?
Ich bin begeistert und warte auf den 3 Teil, durch das lesen dieser Story habe ich eine Vermutung welche Protagonistin Teil 3 spielen wird und denke es wird genial.
Hier gebe ich eine absolute Lesejunkie-Leseempfehlung und 5 Sterne für diese leichte, romantische und toll lesbare Unterhaltung.
Es hat Spaß gemacht diese romantisch, humorvolle Lovestory zu lesen.«
  12      0        – geschrieben von Lesejunkie
 
Kommentar vom 3. April 2017 um 15:25 Uhr (Schulnote 1):
» Dieses Cover ist wunderschön und passt perfekt zu der Geschichte und auch zum ersten Teil dieser Serie. Auch der Klappentext macht sofort lust darauf dieses Buch zu lesen.
Madison kennen wir ja schon aus dem ersten Teil "Küsse unterm Apfelbaum" und bereits da hat sie mir sehr gut gefallen. Sie ist jemand der Sachen anpackt und versucht das Beste daraus zu machen. So auch, als ihr eine Kollegin von dieser Dating App erzählt. Sofort ist ihr klar, dass das genau das ist was sie braucht, da sie nicht mehr von der Liebe enttäuscht werden möchte. Alles ist perfekt, bis sie auf Anthony trifft, der der Architekt für das Blockhaus Projekt ihrer Schwester und deren Freund ist. Er ist so ganz anders als sie. Kein Sex ohne Liebe, aber da auch er von dieser enttäuscht wurde verzichtet er lieber komplett auf Frauen. Wie gesagt, bis sich Madison und er treffen. Von da an nimmt das Universum die Sache in die Hand ;)
Was habe ich beim Lesen geschmunzelt, den Kopf geschüttelt und mich vor Lachen gekringelt. Ella Green macht es dem Leser mit ihrem Schreibstil auch sehr einfach sich in die Story und in die Protagonisten zu versetzten. Was auch am Wechsel der Sichtweise liegt.

Fazit:
Ein Buch, das den Leser vom Alltag abschalten lässt und ihn wunderbar unterhält.«
  10      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz