Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.274 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »tamia35«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Blutzucker
Verfasser: Leif Tewes (3)
Verlag: Größenwahn (4)
VÖ: 15. März 2017
Genre: Gegenwartsliteratur (2426)
Seiten: 250
Themen: Diabetes (23), Lebensmittel (25), Pharmaindustrie (44), Rache (1452), Zucker (16)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von drei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
1
12M
0
Mafiose Strukturen im Großkonzern

WorldFood – der global agierende Lebensmittelkonzern hat ein Pharma-Unternehmen für Diabetes-Medikamente übernommen. Doch der Markt verändert sich und der Absatz von Zucker stockt. Konzernmanager Meiningers teuflische Idee zur Umsatzsteigerung: Diabetes durch versteckten Zuckerkonsum. Der Lebensmittelchemiker Paul Hartmann soll seinen Plan umsetzen – ein kleines Rädchen im Getriebe. Doch Paul hat eine bewegte Vergangenheit. Als Meininger auch noch seine Zukunftspläne zerstört, sinnt er auf Rache. Sein nervenauf-reibender Feldzug führt von Frankfurt über Zürich bis ins Herz Kolumbiens. Die ermittelnden Kommissare Berg und Landers geraten zwischen die Fronten, auch ihr Leben gerät in Gefahr.

Leif Tewes blickt in diesem Buch hinter die Kulissen moderner Großkonzerne. Mit dem aktuellen Thema »Zucker in Lebensmitteln« legt er den Finger auf kriminelle Zusammenhänge zwischen Lebensmittelindustrie, Pharmaunternehmen und Lobbyisten.
Ein Roman noir für starke Nerven, der fragt: Was genau essen wir eigentlich?

»Leif Tewes beweist, dass er nicht nur feine Psychologie beherrscht und Spannung aus der Täterperspektive heraus erzeugen kann: Hier kommt ein politischer Thriller mit brisantem Inhalt.« Alf Haubitz, hr2-kultur
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Alternativen
Geschrieben von: Leif Tewes (3. August 2017)
100/100
[2 Blogger]
Tag Null
Geschrieben von: Leif Tewes (20. Februar 2015)
93/100
[3 Blogger]
In Flammen - Requiem for a Love
Geschrieben von: Stefanie Maucher (7. Februar 2019)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 15. April 2017 um 16:47 Uhr (Schulnote 1):
» Wahrscheinlich klingt es nicht gerade reißerisch, einen Roman über Zucker zu lesen. ;) Aber auch wenn das vielleicht unspektakulär klingt, verbirgt sich dahinter ein wirklich lesenswertes Buch. Gut recherchiert, gut erzählt, spannend, ideenreich und damit insgesamt einfach absolut lesenswert.«
  4      0        – geschrieben von xander
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz