Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.711 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »bhaird 686«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Obsidian 1 - Obsidian: Schattendunkel
Verfasser: Jennifer L. Armentrout (37)
Verlag: Carlsen (609)
VÖ: 25. April 2014
Genre: Fantasy (9459), Jugendliteratur (5664) und Romantische Literatur (16419)
Seiten: 400 (Gebundene Version), 432 (Taschenbuch-Version)
Themen: Geheimnisse (3452), Kleinstadt (577), Nachbarn (641)
Reihe: Obsidian (Jennifer L. Armentrout) (11)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
80 / 100
auf Basis von sechs Bloggern
100
33%
80
33%
60
33%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
11mal in den Tagescharts platziert
Die siebzehnjährige Katy zieht in eine neue kleine Stadt und stellt bald fest, dass dort merkwürdige Dinge geschehen. Als sie dann bei ihren Nachbarn klingeln, öffnet ein Junge die Tür, der so düster und geheimnisvoll zu sein scheint wie der Ort selbst...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Ocean Princess
Geschrieben von: Helen Baxter (30. März 2018)
100/100
[1 Blogger]
Ohne jeden Zweifel
Geschrieben von: Tom Rob Smith (14. Oktober 2013)
80/100
[1 Blogger]
Offline ist es nass, wenns regnet
Geschrieben von: Jessi Kirby (14. Januar 2019)
100/100
[3 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (6)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. Dezember 2014 um 13:34 Uhr (Schulnote 2):
» Jennifer L. Armentrout hat mit Katy eine wirklich nette Figur geschaffen, deren Geschichte man gerne verfolgt und insgesamt ist alles so gut geschrieben, dass ich schon sehr gespannt bin auf die folgenden Teile, auch wenn die Geschichte natürlich gar nicht so neu und voller innovativer Ideen ist, sondern sich eher an bewährten sachen arbeitet. Aber besser gut kopiert als schlecht erfunden. ;)«
  0      0        – geschrieben von seneka
Kommentar vom 31. Juli 2014 um 13:12 Uhr (Schulnote 3):
» Schön zu lesendes Buch, flott geschrieben ohne hastig zu sein und auch noch relativ frisch von der Idee her. Leider ist es nicht gelungen, die einzelnen Figuren richtig sympathisch zu gestalten, und bei so einer personenlastigen Story ist das schon ärgerlich.«
  0      0        – geschrieben von Anny Schweiger
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz