Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.175 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Jonas Riedl«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Endlich 1 - Narrenschicksal: Küsse im Karneval
Verfasser: Ava Lennart [Nicole] (13) und Ava Lennart [Nicola] (13)
Verlag: Eigenverlag (21124)
VÖ: 27. November 2015
Genre: Romantische Literatur (25198)
Seiten: 321 (Kindle Edition), 384 (Taschenbuch-Version)
Themen: Karneval (38), Köln (310), Küsse (588), One Night Stand (349)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Endlich 1 - Narrenschicksal: Küsse im Karneval« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. März 2017 um 12:28 Uhr (Schulnote 1):
» Mich hat das Cover und der Titel begeistert und magisch angezogen. Auch der Klappentext hat mich dazu bewogen das Buch zu lesen.
Dies ist der erste Teil der Endlich-Reihe, wobei jeder für sich allein gelesen werden kann.
Es geht gleich schwungvoll los. Stella trifft an Weiberfasching auf Zorro und beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Sie haben das Gefühl, dass es hier um mehr als nur Sex geht. Aber das Schicksal meint es nach dieser einen Nacht nicht gut mit ihnen und so wird aus ihnen kein Paar. Sie treffen sich nicht einmal wieder. Beider sind von dem anderen besessen, aber auch wieder zu wütend, stolz oder eitel aufeinander zu zugehen und wenn ja, dann entstehen immer wieder neue Missverständnisse.
Dieses Buch hat mich in ein Gefühlschaos geschickt. Ich wusste nicht, wen von den beiden ich zuerst schütteln und den Kopf zurecht rütteln soll. Dann wieder habe ich mich köstlich amüsiert und herzhaft gelacht und am Schluss sogar ein paar Tränchen vergossen. Ob die vor Glück oder Trauer waren, das verrate ich nicht. Das müsst ihr unbedingt selber lesen und heraus finden.

Fazit:
Ein Buch der ganz besonderen Art, das man auch sehr gut außerhalb des Faschings lesen kann. Ich kann es euch nur empfehlen und bedanke mich bei Ava Lennart für dieses tolle Lesevergnügen.«
  10      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz