Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.501 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »tara00«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Im Kreis der Sieben 2 - (In anderen) Welten
Verfasser: Christin Burger (20)
Verlag: Eigenverlag (14189)
VÖ: 11. April 2016
Genre: Fantasy (10347), Jugendliteratur (6099) und Romantische Literatur (17877)
Seiten: 348
Themen: Parallelwelten (313), Reisen (1833), Rückkehr (758), Verschwinden (1495)
Reihe: Im Kreis der Sieben (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Im Kreis der Sieben 2 - (In anderen) Welten« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. März 2017 um 15:15 Uhr (Schulnote 1):
» Lara und Tim sind wieder auf unserer Welt, dafür sind Ayse und Cem verschwunden. Logisch, dass die beiden nur eines im Sinn haben: ihre Freunde zurückholen.
Allerdings gibt es seit der Rückkehr der Zwei noch eine Ungewöhnlichkeit auf der Erde: die Menschen können nicht mehr sterben und Lara meint, dass ihr *Ausflug*, bzw. dessen Ende damit zu tun hat. Also haben sie zwei Aufgaben und bei dem Bemühen, sie zu lösen, machen sie unglaubliche Erfahrungen in anderen Welten.


Ich konnte nach dem Lesen des ersten Bandes nicht lange warten, bis ich zum zweiten Teil gegriffen habe (auch wenn ich nun etwas länger auf das Ende der Trilogie warten muss *grummel), weil ich unbedingt wissen wollte, ob es dem Paar gelingt, die Freunde zu retten.
Ich wurde zwar inhaltlich total überrascht von den Erlebnissen, aber keineswegs von Christins Schreibe, denn sie war genau so mitreißend, spannend und fesselnd wie gehabt, so dass ich den "Kreis der Sieben" bereits nach zwei Tagen wieder verlassen musste *snief.
Positiv ist bei der Umgestaltung des Covers, dass nicht viel verändert wurde, bei diesem Buch macht das neue Titelbild noch neugieriger und zeigt mehr Magie und Mystik (das obere Cover ist das alte).

Fünf Chaospunkte«
  7      0        – geschrieben von Gabi R.
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz