Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.666 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »frieda82«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
#bandstorys 2 - Sad Songs
Verfasser: Ina Taus (7)
Verlag: Impress (311)
VÖ: 2. März 2017
Genre: Jugendliteratur (5091) und Romantische Literatur (14505)
Seiten: 311
Themen: Begegnungen (1838), Geheimnisse (3141), Musiker (213), Rockstar (224)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von vier Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
1
Auf einem Skate-Contest begegnet die selbstbewusste Skaterin Autumn dem attraktiven Schlagzeuger der Band "Must Be Crazy". Bald kommen sich beide näher, doch Autumn verschweigt vor ihm, wer sie wirklich ist ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
#bandstorys 3 - Lonely Lyrics
Geschrieben von: Ina Taus (4. Mai 2017)
100/100
[4 Blogger]
Naples-Pier 2 - Stronger: Mia & Josh
Geschrieben von: Ina Taus (1. Januar 2018)
100/100
[3 Blogger]
Sankt-Petersburg-Trilogie 1 - Wenn die Kraniche wieder ziehen
Geschrieben von: Annette Hennig (13. November 2018)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 24. Februar 2018 um 13:48 Uhr (Schulnote 1):
» der zweite Teil der #bandstorys Reihe von Ina Taus ist beendet…
das Buch heißt „#bandstorys: Sad Songs“ und hat 311 Seiten…

mein Blick aufs Buch:
der Klappentext hat mich sofort in den Bann gezogen…
das Cover wirkt ansprechend und stimmig…

mein Blick ins Buch:
den Anfang dieser Story kennt man ja schon aus dem ersten Teil der #bandstorys Reihe…da wurde zumindest bereits ein bisschen was bekannt, wenn auch meist aus der Sichtweise von Anna und Max…
hier geht es nun um Alex und Autumn…die Beiden verbindet das Skaten…und natürlich lernen sie sich darüber auch kennen und verlieben sich in einander…
aber Autumn hat Geheimnisse…das wird ziemlich schnell klar…nur was ist ihr Geheimnis?
letztendlich müßt ihr das Buch lesen um das Geheimnis zu lüften 🙂

die Charaktere Autumn und Alex wirken von der ersten Zeile an sehr lebendig…und authentisch…sie bringen jeder für sich, so einiges an Problemen mit sich…da steckt viel Arbeit drin um das alles wieder gerade zu biegen…
die Story als Ganzes ist sehr schön erzählt und dargestellt…Szenen werden immer wieder sehr bildlich beschrieben und man kann einfach so eintauchen und sich mit nehmen lassen…

der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig…an keiner Stelle wird es langweilig…der Spannungsbogen ist über die gesamte Zeit angenehm gehalten…
ich finde es wieder sehr schön, mit wieviel Liebe und Hingabe über Musik gesprochen wird…da ich selber ebenfalls überwiegend mit Kopfhörern auf den Ohren rumlaufe und ähnliche oder zum Teil auch gleiche Musik höre wie Alex in der Story, fühlte ich mich dazwischen sehr gut aufgehoben…und habe mal wieder, nach einer längeren abstinenten Zeit, „Bring me the Horizon“ gehört…danke für das Erinnern an diese geile Band…

auch dieses liebevolle berichten über das Skaten fand ich sehr gelungen…die Szenen wirkten so lebendig…so voller Liebe zu diesem Sport…«
  6      0        – geschrieben von lesenimdunkeln
 
Kommentar vom 23. März 2017 um 14:39 Uhr (Schulnote 1):
» Ich habe schon die erste Bandstory sehr, sehr gerne gelesen, und Alex und Autumn auf ihrem Weg zu begleiten, war in dem Buch jetzt noch einmal eine Nummer stärker. Klasse realistische Figuren, ein perfekt passendes Paar und eine spannende Story, alles was man will also. :)«
  4      1        – geschrieben von Jilandessa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz