Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.309 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Lyane Buecher I...«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Bad Boy Next Door
Verfasser: Lily Wilde (11)
Verlag: Eigenverlag (17470)
VÖ: 27. Februar 2017
Genre: Romantische Literatur (21208)
Seiten: 243 (Kindle Edition), 210 (Taschenbuch-Version)
Themen: Bad Boys (466), Geheimnisse (4272), Mitbewohner (258)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,67 (67%)
1
33%
2
0%
3
33%
4
33%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Für Willow ist der attraktive Brett der Inbegriff eines Bad Boy. Eines Tages taucht er in ihrem Apartment auf und behauptet, ebenfalls dort zu wohnen, denn aufgrund eines Fehlers der Hausverwaltung wurde die Wohnung doppelt vermietet ...
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 26. März 2017 um 11:53 Uhr (Schulnote 4):
» "Genial zu lesen" ist übertrieben. Auch die unwahrscheinlich gute Platzierung des Buches in den Kindle-Charts auf Amazon, und das trotzt des Bewertungsdurchschnitts von aktuell 3,7 bei 19 Rezensionen. Es ist eine nette Geschichte, durchschnittlich gut erzählt, ohne Höhen und Tiefen, und mit einigen Handlungsaspekten, die irreal und schlecht recherchiert sind. So zur Location (New York), die man (die Autorin) meiden sollte, wenn man sie nicht kennt. Das gilt auch für die Securitychecks auf allen New Yorker Flughäfen; so wie im Buch beschrieben, gibt es diese nicht. Die Sex-Szenen haben mich immer wieder in ihren Details zum Lachen gebracht, was ja nicht unbedingt der Sinn der Sache ist. Sie sind einfach nicht sinnlich beschrieben. Vielleicht wäre der Roman besser geworden, wenn die Autorin auf diese verzichtet, sie nur angedeutet hätte. Schulnote 4.«
  8      1        – geschrieben von andrea83
Kommentar vom 7. März 2017 um 15:13 Uhr (Schulnote 1):
» Das Buch ist ja in den Kindle-Charts total durch die Decke gegangen, weswegen ich unbedingt mal einen Blick reinwerfen wollte. Und es hat sich gelohnt! Nicht nur, dass es sich schön frisch, locker und schwungvoll lesen lässt, Brett und Willow muss man einfach erlebt haben. Absolut genial zu lesen, das verschlingt man glatt in einem Rutsch weils so unterhaltsam ist!!!«
  4      1        – geschrieben von Tabbse
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz