Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.596 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »nala 38«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Alaska wider Willen 1 - Unsäglich verliebt
Verfasser: Ellen McCoy (5)
Verlag: BookRix (1120) und Books on Demand (1992)
VÖ: 28. Februar 2017
Genre: Romantische Literatur (16223)
Seiten: 268 (Taschenbuch-Version), 262 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 270 (Kindle-Version)
Themen: Alaska (49), Auftrag (719), Wildnis (123)
Reihe: Alaska wider Willen (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von vier Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Liv rechnet fest mit einer Beförderung, wird jedoch stattdessen von ihrem Chef zu einem Auftrag in die Wildnis von Alaska geschickt. Dort wird sie unfreundlich empfangen, doch ein Mann steht ihr hilfreich zur Seite ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Alaska wider Willen 3 - Hin und weg verliebt
Geschrieben von: Ellen McCoy (22. Februar 2018)
100/100
[5 Blogger]
Gemstone Caverns 1 - Das Flüstern der Steine
Geschrieben von: Elvira Zeißler (10. Juli 2018)
98/100
[8 Blogger]
Alaska wider Willen 2 - Verliebt und zugeschneit
Geschrieben von: Ellen McCoy (24. Oktober 2017)
100/100
[8 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. März 2017 um 21:36 Uhr (Schulnote 1):
» Cover:

Das Cover fasziniert mich in gewisser Art und Weise. Ein Gesicht ohne persönlicher Vorgabe, so dass dem Leser die Fantasie erhalten bleiben kann, sich die Personen selbst in der eigenen Fantasie zu gestalten. Es beinhaltet die wesentlichen Inhalte der Geschichte, verrät aber nicht zu viel.

Inhalt:

Eine Zielstrebige Geschäftsfrau, die so was wie Freizeit nicht kennt, bekommt den Auftrag von ihrem Chef, die Firma seines Neffen wieder auf Vordermann zu bekommen, dort hin zu reisen und zu analysieren, wie die geschäftliche Lage der Firma aussieht und wie sie am effizientesten geführt werden kann. Da Olivia eine Partnerschaft in der Firma anstrebt, nimmt sie diesen Auftrag an, ein Auftrag, der sie nach Alaska führt in eine Firma, wo es um das Holzgeschäft geht.

Mat war über das Erscheinen alles andere als Erfreut, vor allem konnte man dieser Frau trauen? Und sind Highheels doch die richtige Schuhwahl in einem Sägewerk?

Meine Meinung:

Ellen McCoy schaffte es durch ihren schönen witzigen und lockeren Schreibstiel mich schnell für die Geschichte zu begeistern. Eine schöne Geschichte über Arbeit, Existenz , Intrige und Liebe. Ich fand sofort Zugang zu der Geschichte und konnte mit den dargestellten und mitwirkenden Personen gut mitfühlen. Einige Stellen brachten mich herzhaft zum Lachen, aber auch zum Nachdenken.

Mats Einfallsreichtum Olivia klar zu stellen, dass er mit ihrer Anwesenheit nicht wirklich einverstanden war, war oft zu köstlich.

Mir hat die Geschichte auf alle Fälle sehr gefallen und ich hoffe es gibt bald noch mehr von Ellen zu lesen.«
  11      0        – geschrieben von Regina S.
 
Kommentar vom 8. März 2017 um 23:42 Uhr (Schulnote 1):
» Für mich war "Unsäglich verliebt - Alaska wider Willen" eine sehr gute Liebesgeschichte. Liv war eine sehr gut gelungene Frauenfigur, das Buch hatte Stil, die Geschichte war spannend und interessant, und Alaska ist ein Schauplatz den man nicht alle Tage hat. Und was das Buch gegenüber anderen auch noch voraus hat: Es ist mal nicht so extrem mit Sexszenen überfrachtet wie fast alles, was in dem Genre erscheint.«
  6      0        – geschrieben von Partytigerin
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz