Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.813 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Legolas248«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Dark Room of Love
Verfasser: Veronika Engler (19)
Verlag: Eigenverlag (11396)
VÖ: 26. Februar 2017
Genre: Erotische Literatur (2797)
Seiten: 186
Themen: Geburtstag (221), Los Angeles (281), Nachtclub (155), Schauspieler (484), Sex (1087)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
April feiert ihren 29. Geburtstag im angesagten Nachtklub "Rooms" und kauft sich dort ein Ticket für den Dark Room. Schade nur, dass sie den geheimnisvollen Unbekannten, mit dem sie darin ein erotisches Erlebnis der Extraklasse teilt, niemals wiedersehen wird. Eigentlich ...
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 25. März 2017 um 16:08 Uhr:
» Meine Meinung:
Ich kenne jetzt schon einige Bücher der Autorin und war auch diesmal wieder von ihrer Geschichte begeistert.
Als April im Dark Room auf Adam trifft, ist sie sich nicht bewusst, dass er ihr nach diesem erotischen Zusammentreffen, wieder über den Weg laufen würde. Doch als sie bei ihrer Arbeit am Set erscheint staunt sie nicht schlecht, als sich herausstellt das Adam ein gefeierter Schauspieler ist.
Den Versuch ihm nicht zu begegnen ging in die Hose und so nahm die Beziehung der Beiden ihren Lauf.
Es beginnt eine sehr sinnliche und erotische Liebesbeziehung.
April ist eine taffe Persönlichkeit, lässt sich keinen Spaß entgehen und ist sehr selbstbewusst. Mit Adam hat sie einen Mann kennengelernt, der ihr im nichts nachsteht.

Das Buch hat mich richtig umgehauen. Veronika Engler hat mich mit ihrem authentischen Schreibstil und ihrem Humor absolut begeistert.
Beide Charaktere wurden ganz wunderbar beschrieben und durch den Perspektivwechsel konnte ich viele Gedanken nachvollziehen.

Mein Fazit:
Veronika Engler hat mir fantastische Lesestunden beschert, für die ich ihr dankbar bin. Abtauchen und genießen, so würde ich es beschreiben. Ein absolutes Lese-Highlight.

Meine Bewertung: 5/5«
  7      0        – geschrieben von Beate
 
Kommentar vom 18. März 2017 um 13:23 Uhr (Schulnote 2):
» Ordentlicher erotischer Roman mit ganz gut ausgestalteten Protagonisten, einer ziemlich indiviualistischen Storylineidee, und charmant und prickelnd zugleich geschrieben. Mir fehlte ein bißchen der "Aha-Effekt", der die Story so richtig von allem anderen abgehoben hätte, aber das las sich auf jeden Fall ziemlich gut.«
  6      1        – geschrieben von La Bestia
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz