Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.034 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »mete11«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Johannes Hornoff 4 - Der Angstmacher
Verfasser: Noah Fitz (25)
Verlag: Eigenverlag (13348)
VÖ: 26. Februar 2017
Genre: Thriller (5719)
Seiten: 360
Themen: Angst (660), Entführungen (1403), Folter (104), Kommissare (1486), Psychologen (195), Serienmörder (780), Videos (62)
Reihe: Johannes Hornoff (8)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Er kennt all ihre Ängste und all ihre Geheimnisse. Er weiß, wovor sich seine Opfer fürchten. Das, was sie einst geliebt haben, verwandelt er in einen Alptraum.
Psychologe Johannes Hornoff und Hauptkommissar Breuer stehen vor einem Rätsel: Warum lässt der Serienkiller seine Opfer wieder frei, nachdem er sie gefangen und gefoltert hat, um sie dann später doch zu töten?
Ist es wirklich so oder werden die Ermittler einfach nur getäuscht?
Der Serienkiller nennt sich „Der Angstmacher“. Er hinterlässt keine Spuren. Bis auf eine Videokassette, auf der er seine grausamen Folterungen festgehalten hat, hat die Polizei nichts in der Hand.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Liebstes Kind
Geschrieben von: Noah Fitz (1. August 2019)
100/100
[1 Blogger]
Johannes Hornoff 8 - Tote Tränen
Geschrieben von: Noah Fitz (26. Mai 2019)
100/100
[2 Blogger]
Books of Passion 1 - Passion of Fight: Yuna und Rage
Geschrieben von: Sara Rivers (8. Juli 2017)
100/100
[3 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (3)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 31. März 2017 um 8:51 Uhr (Schulnote 1):
» Also ich kann schon mal sagen: Auch wenn man wie ich ein "Quereinsteiger" ist, der die anderen Teile vorher nicht gelesen hat (ich habe vorher nicht gecheckt, dass das schon Band 4 ist), kommt man mit dem Buch gut zurecht ..... sehr gut sogar, denn das ist ein richtig packendes Buch. Hart und unbarmherzig, und gut. Ich bin kein Fan von Buchreihen, aber ich denke ich sollte mir trotzdem mal die Vorgänger geben, denn wenn die nur ansatzweise auf dem Level sein sollten, dürfte sich das lohnen......«
  4      0        – geschrieben von Badass
Kommentar vom 29. März 2017 um 14:15 Uhr (Schulnote 1):
» Cover:
Allein das Cover ist super gelungen,es zeigt einen dunklen Raum mit einem leeren Stuhl ,auch das "T" in dem Namen Angstmacher klasse gemacht , es weißt auf ein weißes Kreuz hin das im Roman vorkommt. Der Titel ist gut gewählt , den eigentlich tötet der Angstmacher nicht selbst, sondern versetzt seine Opfer in Panik bis sie gebrochen sind. Dann lässt er sie erstmal frei und durch einen bestimmten Auslöser töten sich die Leute selbst.

Noah Fitz hat einen flüssigen,packenden und spannenden Schreibstil, er erzählt immer aus der Sicht der einzelnen Personen. Die Protagonisten wechseln in jedem Kapitel. Wer einmal mit der Gesichte angefangen hat, kann das Buch nur schlecht wieder aus den Händen legen. Er baut von Anfang an eine gewisse Spannung auf, die konstant durch das Buch geht. Noah Fitz beschreibt die einzelnen Charaktere oder Gefühle genial, ich konnte mich gut in die Protagonisten hineinversetzen, man zweifelt somit mit dem Angstmacher oder ist auch wegen der brutalen Psychospiele gegen ihn. Besonders gut haben mir auch Johannes und Lars gefallen . Auch das Gesundheitssystem lässt einen zweifeln!
Spoilern möchte ich nicht; meine Meinung es verrät zu viel! Der Klappentext ist sehr gut! Selber lesen!

Fazit:
Noah Fitz liefert hier einen Psychothriller vom Feinsten, neben einer clever konstruierten Geschichte überzeugt das Buch bis in die kleinste Nebenrolle, durch die gut charakterisierten Protagonisten, durch seinen flüssigen und spannenden Schreibstil, der mich nur so durch die Geschichte fliegen lassen hat.
Von mir eine absolute Leseempfehlung , ein großes Dankeschön an den Autor für die tollen packenden Lesestunden.«
  9      0        – geschrieben von engelchen
 
Kommentar vom 5. März 2017 um 8:55 Uhr (Schulnote 1):
» Genauso stark wie schon der Rest der Johannes Hornoff Reihe, die sich mehr und mehr zu einer der stärksten Thriller Reihen der letzten Jahre entwickelt.....in meinen Augen zumindest. Es wird einfach jedes Mal ideenreicher, spannender, BESSER. Und hier passt der Name wie die Faust aufs Auge, denn der Angstmacher macht selbst dem Leser ANgst!«
  4      1        – geschrieben von Sensenmann
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz