Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.125 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Chayann«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Flederzeit 3 - Abschied von der Zukunft
Verfasser: Maria G. Noel (10) und Runa Winacht (12)
Verlag: Aretz (15) und Eigenverlag (11871)
VÖ: 15. April 2014
Genre: Fantasy (8868) und Romantische Literatur (15335)
Seiten: 404 (Kindle Edition), 500 (Taschenbuch-Version), 448 (Taschenbuch-Version Nr. 2)
Themen: Fledermäuse (28), Mittelalter (170), Zeitreisen (409), Zukunft (123)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Flederzeit 3 - Abschied von der Zukunft« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Das näh ich mir
Geschrieben von: Ruth Laing (20. Februar 2017)
Aces and Eights MC 1 - Craving Constellations: Hautnah
Geschrieben von: Nicole Jacquelyn (1. Februar 2017)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 7. Februar 2017 um 14:53 Uhr (Schulnote 1):
» Eigentlich will Matthias nichts lieber, als bei Mila im Mittelalter zu bleiben. Doch das Flederfieber schlägt erbarmungslos zu. Während er zwischen den Zeiten flackert, erwacht in ihm ein ungeheurer Plan, denn er weiß: Die Zeiten verlaufen nicht parallel. Wenn er also zurück muss in die Gegenwart, könnte er versuchen, ein paar Jahre früher anzukommen, um so womöglich Elias’ Leben zu retten. Das wiederum macht Mila Angst. Auch sie will nicht ohne Matthias leben. Aber wenn er es schafft, die vergangene Zukunft zu verändern, wird er ja niemals zu ihr gekommen sein. Beide wollen sie sich auf keinen Fall verlieren. Und so beschließen sie, gemeinsam in die Zukunft zu reisen. Doch sie haben ihre Rechnung ohne Johann gemacht ...

Das Cover ist (wie schon bei den vorangegangen Teilen) sehr schön und absolut passend gemacht.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist ebenso wie in den vorhergehenden Büchern sehr gut und plastisch.

Das Buch selbst lässt ebenso nichts zu wünschen übrig. Es schließt nahtlos an den 2. Teil an und geht sofort spannend weiter. Am Ende wird alles was an Fragen aus den ersten bedien Teilen übrig blieb, sehr gut geklärt (trotz Zeitreiseparadoxons).

Fazit: Die ersten beiden Teil waren super, der dritte ist einfach nur brillant und ist ein sehr würdiger Abschluss dieser hervorragenden Trilogie. Wem die ersten beiden Teile gefallen haben, wird diesen letzten Teil lieben und verschlingen.«
  5      0        – geschrieben von SaintGermain
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz