Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.324 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Elsa Will«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
David Stein 5 - Fremde Geliebte
Verfasser: B.C. Schiller [Christian Schiller] (25) und B.C. Schiller [Barbara Schiller] (25)
Verlag: Edition M (136) und Eigenverlag (13834)
VÖ: 1. Februar 2017
Genre: Thriller (5841)
Seiten: 288 (Taschenbuch-Version), 280 (Taschenbuch-Version Nr. 2)
Themen: Anrufe (193), Barcelona (43), Berlin (917), Geliebte (148), Genf (11), Nepal (17), Schiffe (453), Verschwinden (1467)
Reihe: David Stein (7)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,40 (72%)
1
23%
2
29%
3
34%
4
14%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 35 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Isabelle Ahrens' Ehemann Pieter verschwindet von der Fähre nach Barcelona, und niemand scheint sich daran zu erinnern, ihn überhaupt jemals gesehen zu haben. Wenig später erhält Hundeflüsterer David Stein in Nepal einen Anruf und den Auftrag, das Rätsel der "sieben Hornissen" zu lösen ...
Lesermeinungen (3)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 30. Juli 2019 um 16:09 Uhr (Schulnote 2):
» Pieter Ahrens, deutscher Konsul in Barcelona und Mitarbeiter des BND, entdeckt eine seltsame Nachricht auf dem Computer. Er informiert David Stein. Ahrens ist mit seiner Frau auf der Heimreise aus dem Urlaub. Während Isabelle Ahrens sich auf dem Deck der Fähre aufhält, verschwindet Pieter spurlos. Niemand hat ihn gesehen. Stein ist in Nepal, um einen Verlust zu verarbeiten, aber er macht sich natürlich an die Ermittlungen. Dabei muss er auch das Rätsel um die „Sieben Hornissen“ lösen. Die Zeit drängt, denn ein Terroranschlag muss verhindert werden.
Wie bereits in den Vorgängerbänden geht es actionreich und spannend zu. David Stein reist wieder viel, um seine Aufgabe zu erledigen. Er ist ein sympathischer Mensch, der sich zurückgezogen hat und nur als Hundeflüsterer auf Mallorca arbeiten will. Doch immer wieder wird er, als ehemaliger Agent des BND, in gefährliche Geschichten hineingezogen. Aber auch die anderen Charaktere sind interessant und authentisch dargestellt.
Der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig zu lesen. Es gibt einige Handlungsstränge und Wendungen, so dass es immer spannend ist. Daneben gibt es aber auch viel Action. Das Ende ist schlüssig.
Ein rasanter und spannender Thriller.«
  7      0        – geschrieben von buecherwurm1310
Kommentar vom 19. März 2017 um 22:49 Uhr (Schulnote 1):
» Die Romane aus der David-Stein-Reihe wirken zwar immer ein bißchen wie "Hausmannskost-Thriller", weil sie gar nicht erst den Versuch starten, irgendwie besonders extravagant oder hyperkreativ zu sein, aber das Entscheidende ist ja: Zu Hause schmeckts am besten, und so sind die "Hausmannsthriller" eben auch jedes Mal ein Genuss. Wieder ein bärenstarker Band!«
  3      0        – geschrieben von Katho
Kommentar vom 12. Februar 2017 um 9:49 Uhr (Schulnote 1):
» Da mir alle anderen David Stein Bücher extrem gefallen haben, habe ich hier wieder so schnell wie möglich zugegriffen, und ich wurde nicht enttäuscht. Das war wieder von A bis Z absolut mitreißend, nah am Puls der Zeit und spannend bis zur allerletzten Sekunde. Ich kann davon einfach nicht genug kriegen!«
  4      0        – geschrieben von Alex die Hand
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz