Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.976 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »lucy64«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Catch the Millionaire 3 - Mister X: Musikliebender Millionär sucht zartbesaitete Exotin für gemeinsame Lebensmelodie.
Verfasser: Lisa Torberg (20)
Verlag: Eigenverlag (11645) und Elaria (53)
VÖ: 31. Januar 2017
Genre: Jugendliteratur (5222) und Romantische Literatur (15061)
Seiten: 280 (Taschenbuch-Version), 278 (Kindle-Version)
Themen: London (1237), Millionäre (657), New York City (1047)
Werbung: Offizielle Buchvorstellung anzeigen
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Gillian schwebt im siebten Himmel. Jayson liebt sie, und dass sie nun ein Ozean voneinander trennt, ist nebensächlich. Er ist in New York, aber in London steht alles kopf. Der nächste Kandidat von Catch the Millionaire springt plötzlich ab, und sie muss einen Ersatz-Millionär aus dem Hut zaubern. Aber ein Unglück kommt selten allein! Zuerst bittet sie eine Freundin in einer „delikaten Angelegenheit“ um Hilfe und dann setzt das unerwartete Geständnis ihres besten Freundes der Sache die Krone auf. Denkt sie … Bis sie erfährt, dass Jayson über dem großen Teich eine andere hat. Kann es noch schlimmer kommen?
Ein humorvoller Liebesroman über den Zufall und das Schicksal und darüber, dass Freundschaft unbezahlbar ist und es manchmal doch anders kommt, als man denkt.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Wild Fancy Love - Safari ins Glück
Geschrieben von: Lisa Torberg (3. September 2018)
Black Memory
Geschrieben von: Janet Clark (12. Dezember 2016)
100/100
[5 Blogger]
Lesermeinungen (4)     Leseprobe     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 23. März 2017 um 17:14 Uhr (Schulnote 1):
» Gillian braucht ein Wunder, denn der 3. Millionär, welcher für "Catch the Millionaire" eingeplant war, ist im letzten Moment abgesprungen. Nun fehlt ihr ein geeigneter Mann und da wie durch Zauberhand springt tatsächlich ein Millionär ein.
Jayson arbeitet zur selben Zeit in NY an dem selben Format für den amerikanischen Markt. Die Trennung fällt ihnen schwer, nachdem Jayson ihr nur Stunden vor seinem Abflug seine Liebe gestanden hat.
Eigentlich sollte die Entfernung durch die moderne Technik leicht zu überbrücken sein, aber es kommen einige blöde Zufälle dazwischen und deshalb wird der Nährboden für Zweifel gesät.


Wie hat es mir gefallen?
Wie bereits die zwei anderen Bücher dieser Serie, konnte mich auch dieses begeistern.
Die Figuren sind eigentlich schon bekannt. Gillian und Jayson gestehen sich ihre Liebe, sind aber dennoch getrennt. Beide versinken in Arbeit. Beide lernen wir noch besser kennen. Sie zeigen ihre verletzliche Seite, denn sie sind verliebt und noch ist diese Liebe frisch.
Auch die restlichen Charaktere wie Monty, Norma-Jeane, Rick, Jim und all die Helfer im Hintergrund ergänzen die Story und erfüllen diese mit Leben.
Werbung für das Format von "Catch The Millionaire" wird im Buch ja immer am Piccadilly Circus gemacht. Diese Werbefläche gibt es tatsächlich und diese wurde bekanntlich im Januar 2017 abgeschaltet, um im Herbst in neuer Technik zu erstrahlen. Wie wird nun "Catch The Millionaire" beworden werden?
Am 25. März erscheint die nächste Geschichte und ich freue mich schon aufs Lesen.«
  11      1        – geschrieben von Marie's Salon du Livre
 
Kommentar vom 3. Februar 2017 um 15:21 Uhr (Schulnote 1):
» Ein zauberhafter Roman mit all den Komponenten, die man sich für einen gelungenen Liebesroman wünscht.
Geschmackvoll geschrieben, keine Schimpfwörter, einfach nur wundervolle Romantik mit einem Schuss Geheimnis und einer Prise Humor. Das Schöne an diesem Roman ist, dass man ihn tatsächlich lesen kann, wenn man die ersten beiden Romane der Serie "Catch the Millionaire" nicht kennt. Im Gegensatz zu anderen Autoren, denen das nicht gelingt, verpackt Lisa Torberg in ihren Geschichten gekonnt alle Informationen in den ersten Kapiteln - man findet sich sofort zurecht. Ich kann den anderen beiden Rezensenten nur beipflichten, und "Mister X" die volle Punktezahl geben und das Buch empfehlen. Es ist auch für sehr junges Leserpublikum absolut geeignet.«
  9      0        – geschrieben von carolina93
Kommentar vom 3. Februar 2017 um 8:00 Uhr (Schulnote 1):
» Klasse, Spannend und Gefühlvoll geschrieben! Achtung Suchtgefahr
Lisa Torberg schreibt wie gewohnt sehr lebendig, flüssig, humorvoll und spannend, man kann das Buch erst aus der Hand legen wenn die letzte Seite gelesen ist.
Der Autorin ist es wieder gelungen eine tolle Liebesgeschichte zu schreiben. Ich empfehle Sie daher vom ganzen Herzen und hoffe bald auf einen vierten Teil.
Vielen Dank für die tollen Lesestunden!
von mir 5 Sterne«
  7      0        – geschrieben von engelchen
 
Kommentar vom 3. Februar 2017 um 6:03 Uhr (Schulnote 1):
» Mit „Mister X“ erscheint nun bereits der dritte Teil der erfolgreichen Buchreihe „Catch the Millionaire“ von der Autorin Lisa Torberg. Für mich besteht eindeutig Suchtgefahr für diese Serie. Ich habe mich schon riesig auf diesen Roman gefreut und wurde natürlich nicht enttäuscht.



In dieser Geschichte kommt Gillian, die zur Zeit auf Wolke sieben schwebt und für die für diese Show „Catch the Millionaire“ verantwortlich ist, ganz schön ins Schwitzen. In letzter Sekunde springt ihr Kandidat ab und sie braucht einen Ersatz-Millionär. Doch den kann sie sich ja nicht aus dem Hut zaubern. Doch ein Unglück kommt selten allein! Eine Freundin bittet sie in einer „delikaten Angelegenheit um Hilfe“ und dann setzt das unerwartet Geständnis ihres besten Freundes der Sache die Krone auf. Und dann soll auch noch Jayson, ihre große Liebe, der beruflich in New York zu tun hat, eine andere haben? Gillian weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Was kann denn noch alles passieren?



Man fühlt sich sofort wieder zuhause. So viele vertraute Gesichter. Man taucht wieder ein in die Welt der Schönen und Reichen. Ich sehe die bezaubernde Gillian, wie sie völlig in ihrer Arbeit aufgeht und kann ihre Sehnsucht nach ihrer großen Liebe verstehen, die ja schon auf eine harte Probe gestellt wird. Ich bin mit auf dem Schloss dabei und genieße diese wunderbare Atmosphäre, die hier herrscht. Und dann sind da ja noch Gillians Freunde, hier ist wirklich einer für den anderen da und das finde ich klasse. Der Schreibstil der Autorin ist einfach traumhaft. Diese Geschichte ist unterhaltsam, spannend und an manchen Stellen war ich zu Tränen gerührt. Was will man denn mehr?



Ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch für äußerst vergnügliche Lesestunden. Selbstverständlich vergebe ich 5 Sterne und freue mich schon riesig auf die nächste Geschichte.«
  13      1        – geschrieben von zauberblume
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz