Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.792 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LOTTA6«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Die feurige Carlotta
Verfasser: Bettina Wagner (19)
Verlag: booksnacks.de (101)
VÖ: 31. Januar 2017
Genre: Kurzgeschichte (3054) und Romantische Literatur (14750)
Themen: Ehekrise (10), Schwestern (808)
Auch in: Sammelband »Alles Liebe« (Zu Amazon.de führender Werbelink)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Die feurige Carlotta« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. August 2017 um 16:33 Uhr (Schulnote 2):
» Die feurige Carlotta ist eine Kurzgeschichte der Autorin Bettina Wagner, sie ist sowohl einzeln als auch im Sammelband Alles Liebe erschienen. Robert und Marion sind seit sieben Jahren verheiratet, war Robert seine ruhige Frau früher ganz recht, nörgelt er nur noch rum und will was unternehmen, doch wenn sie was vorschlägt muss er immer arbeiten. Aber dann muss sie dringend verreisen während sich ihre Zwillingsschwester Carlotta angesagt hat. So muss sich Robert alleine um die jahrelang verschollene und unbekannte Carlotta kümmern und die mischt Robert so richtig auf.


Der Schreibstil dieser Geschichte ist flüssig und amüsant leider ist die Geschichte für alle sehr vorhersehbar und daher kommt keine richtige Spannung bei mir auf. Vielmehr stellen sich mir etliche Fragen welche die Autorin nicht beantwortet. Die Erklärung warum es plötzlich Carlotta gibt ist eher spärlich und nicht glaubhaft. Lässt man sich aber trotz dieser Ungereimtheiten auf die Geschichte ein, so kann man sich köstlich über Robert amüsieren und das Ende ist wieder schön und passend. Mein Fazit, nette Geschichte mit wenig Tiefgang, vorhersehbar und an einigen Stellen unglaubwürdig. Dennoch leichte und nette Unterhaltung für eine kleine Pause zwischendurch.«
  6      0        – geschrieben von manu63
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz