Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
39.806 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »-wudoreafa52-«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Flausen im Kopf, Waldschrat im Herzen
Verfasser: Ben Bertram (28) und Kerry Greine (23)
Verlag: Eigenverlag (9898)
VÖ: 26. Januar 2017
Genre: Romantische Literatur (12915)
Seiten: 266 (Kindle Edition), 268 (Taschenbuch-Version)
Themen: Fassade (198), Kennenlernen (150), Schicksalsschläge (152), Schleswig-Holstein (38), Unfälle (733), Wälder (424)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Sina zieht nach dem Ende ihres Studiums für drei Monate von München nach Schleswig-Holstein zu ihrem Vater, um sich dort über ihre Zukunft Gedanken zu machen. Dort begegnet sie dem eigenbrötlerischen Wolf, der in einer Waldhütte lebt. Ein Unfall bringt beide näher zusammen ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Drei Wochen und ein ganzes Leben
Geschrieben von: Kerry Greine (17. August 2017)
100/100
[2 Blogger]
Lina - Großes Herz & kleine Füße
Geschrieben von: Ben Bertram (29. April 2018)
Schmetterlinge tanzen nicht für Millionäre
Geschrieben von: Kerry Greine (3. März 2017)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 27. Januar 2017 um 9:51 Uhr (Schulnote 1):
» Dieses Cover ist toll. Ich finde es passt perfekt zu der Geschichte und vor allem der Waldschrat ist perfekt getroffen. Auch der Klappentext macht Lust auf mehr und ich wurde nicht enttäuscht.
Sina finde ich einfach toll. Sie ist ganz anders als die meisten. Sie ist sehr emphatisch und kommt daher mit Wolf sehr gut klar. Und Wolf, ja der ist ein Fall für sich, aber trotz seiner abschreckenden Art ist er total toll und ein ganz besonderer Mensch.
Und auch diesmal, wie in allen Büchern des Autoren Duos habe ich auch wieder Zitate gefunden, die mich sehr bewegt haben. Ein sehr wichtiges in dieser Geschichte ist: "Die Schwäche ist es, die uns menschlich macht, denn die Schwäche kommt von unseren Gefühlen." Ein sehr wichtiger Satz, der Wolf sehr zum Nachdenken bringt. Aber auch für Sina gibt es ein Zitat, das ihr in der Geschichte Kraft gibt: "Was du liebst, lass frei. Liebt es dich ebenfalls, wird es zu dir zurückkommen." Eine schwere Sache, die aber wirklich so ist.
Diese wunderbare Story hat mich mal wieder in der Seele berührt. Ich konnte gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören und habe mit beiden gelitten und gehofft. Aber auch ein paar mal den Kopf über beide geschüttelt und hätte gerne eingegriffen um ihnen zu helfen, aber das ging ja nicht.

Fazit:
Ein geniales Buch über einen Waldschrat und eine dusselige Großstadtkuh, die ich jedem, der es gerne dramatisch, aber auch romantisch mag nur empfehlen kann.«
  7      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz