Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
50.288 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marika Henkel«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Der Weg des Heilers 3 - Bis das Eis bricht

Bitte einloggen, um die Aktion durchführen zu können!
 
Benutzername:


Passwort:


Passwort vergessen?
Kostenlosen Account anlegen?
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,25 (75%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
0%
2
50%
3
50%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Durch Zufall und verbotenes Wissen entging Tantan Arreidas einst dem Zauber, der einen Nebel des Vergessens über ihr Volk legte. Jahrelang bewahrte die mutige Königstochter der Arrya ihre Erinnerungen für sich. Nun, während die unsichere Zukunft dunkle Schatten auf die Gegenwart wirft, erzählt sie zum ersten Mal von all den Geheimnissen, die sie gemeinsam mit Marcin, Joshi und ihren anderen Freunden entdeckte. Denn das Schicksal der jungen Arrya scheint aus einem unerfindlichen Grund mit der Zukunft des gesamten Weltengefüges verknüpft – und der Schlüssel dazu liegt tief in der Vergangenheit.
Lesermeinungen (2)     Leseprobe     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 28. Juli 2021 um 10:06 Uhr (Schulnote 1):
» In "Bis das Eis bricht" erzählt Tantan die Geschichte der Kinder aus ihrem Blickwinkel. Tantan hat als einziges Kind nicht vergessen und kann sich an die Zeit erinnern, als die Erwachsenen noch da waren. Sie gibt neue, interessante Einblicke in die Welt Arriada und die Beziehungen der Protagonisten unter einander, vor allem aus der konfliktbeladenen Sicht der beiden Königskinder, Tantan selber und ihrem Zwillingsbruder Sinjhar.
Viele Dinge, die in den beiden ersten Bänden der Serie ("Der verletzte Himmel" und "In den Tiefen der Ewigkeit") erst angedeutet wurden, werden nun klar, ohne jedoch schon zu viel über die grossen Rätsel zu verraten.

"Bis das Eis bricht" ist eine sehr spannende Fortsetzung der Reihe "Der Weg des Heilers". Mir hat die einfühlsame Art von Tantan sehr gut gefallen.«
  7      0        – geschrieben von pmgeiser
Kommentar vom 17. Januar 2017 um 8:53 Uhr:
» Dieses Mal finde ich das Cover nicht so übermäßig gut, diese Periwinkle-Farbe kommt mir ein bißchen zu trüb und trist rüber. Aber ich kann mir vorstellen, daß das viel besser aussieht, wenn man es in der Hand hat und nicht am Monitor sieht.«
  2      0        – geschrieben von rafica
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2024)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies