Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.605 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Gerry Stratmann«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Heart against Soul 3 - In Gedanken ein Steinadler
Verfasser: Anika Lorenz (6)
Verlag: Impress (565)
VÖ: 5. Januar 2017
Genre: Fantasy (14698), Jugendliteratur (8119) und Romantische Literatur (26060)
Seiten: 233
Themen: Angst (921), Gestaltwandler (967), Rache (2377), Seelenpartner (124), Tiere (808), Trauer (472)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,65 (87%)
auf Basis von drei Bloggern
1
33%
2
67%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,50 (90%)
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Heart against Soul 3 - In Gedanken ein Steinadler« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 27. April 2017 um 22:40 Uhr (Schulnote 2):
» Meine Meinung:

Nach den vorhergehenden Ereignissen hat Emma sich extrem verändert. Sie kommt mit ihren Gefühlen nicht mehr klar und will deshalb am liebsten überhaupt nicht mehr ihre menschliche Gestalt annehmen. Der innere Konflikt und ihre tiefe Trauer werden sehr bewegend und überzeugend rüber gebracht. Durch die Ich-Perspektive, in der das Buch geschrieben ist, kann man sich wunderbar in die Gefühlswelt von Emma hinein versetzen. Man leidet mit ihr und wünscht ihr trotzdem nichts sehnlicher, als dass sie endlich einen Weg aus ihrer Trauer findet.

Erst das Zusammentreffen mit neuen Protagonisten, scheint etwas in Emma zu bewegen. Wir lernen neue, sehr unterschiedliche Charaktere kennen, die nochmal richtig Schwung in die Geschichte bringen. Es wird zunehmend spannender, denn der Konflikt zwischen den Jägern und Gestaltwandlern spitzt sich zu. Es wird Zeit etwas zu unternehmen, wenn die Gestaltwandler überleben wollen.

Die Liebesgeschichte von Emma, Liam und Nate spielt hier nur eine Nebenrolle, denn in erster Linie muss Emma erst einmal lernen ihren Schmerz zu verarbeiten. Trotzdem hätte ich mir gewünscht, wenn Nate und Liam noch eine etwas größere Rolle in der Geschichte bekommen hätten. Das Hauptaugenmerk liegt aber auf Emma.
Die Autorin hat es geschafft in diesem Band eine große emotionale Tiefe und fesselnde Action miteinander zu verbinden, die einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen lassen. Die Geschichte nimmt immer mehr an Fahrt auf und hat mich sehr neugierig auf die Fortsetzung gemacht.


Cover:

Das Cover sieht wieder toll aus und fügt sich gut in die anderen Cover der Reihe ein.


Fazit:

Eine bewegende Fortsetzung mit viel Tiefe.«
  9      0        – geschrieben von Yvi's kleine Wunderwelt
 
Kommentar vom 19. Februar 2017 um 12:11 Uhr (Schulnote 1):
» Wieder eine sehr gut gelungene Fortsetzung, die dieses Mal das Augenmerk weniger auf den Love-Part setzt, sondern stattdessen handlungsintensiver ist, zumindest hatte ich den Eindruck. Das ist natürlich Geschmackssache, aber mir ist das ganz recht so. Also, wer immer noch Bock auf Gestaltwandler und Co. hat, ist hier genau richtig!«
  4      1        – geschrieben von Jane0815
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz