Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.360 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Magnolia«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HB-DOWNLOAD
 
HÖRBUCH
 
Insomnia
Verfasser: Jilliane Hoffman (8)
Verlag: Rowohlt (1592) und Wunderlich (193)
VÖ: 27. Dezember 2016
Genre: Thriller (6665)
Seiten: 480
Themen: Agenten (977), FBI (489), Florida (130), Serienmörder (925), Verschwinden (1884)
Charts: Einstieg am 10. Januar 2017
Höchste Platzierung (1) am 11. Januar 2017
Zuletzt dabei am 5. Februar 2017
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,25 (95%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
11mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,67 (87%)
1
33%
2
67%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Nachdem die 17jährige Mallory zwei Tage lang verschwunden war, behauptet sie, dem "Hammermann" entkommen zu sein, einem Serienkiller. Gegenüber Bobby Dee verstrickt sie sich jedoch in Widersprüche. Kurz daraufhin wird wieder ein Mädchen vermisst ...
Lesermeinungen (2)     Blogger (3)     Tags (2)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 28. Januar 2017 um 18:25 Uhr (Schulnote 2):
» Ich finde, dass der große Aha-Effekt, den Jilliane Hoffman mit ihrem Mädchenfänger oder auch (und vor allem) mit Cupido und Morpheus erzeugt hat, in dem Buch ein bißchen gefehlt hat. Stattdessen ist das Buch "nur" ein guter Thriller. Wieder sehr realistisch, atmosphärisch und spannend, nur eben ohne den allerletzten überspringenden Funken.«
  4      0        – geschrieben von Billardsandy
Kommentar vom 2. Januar 2017 um 16:02 Uhr (Schulnote 1):
» Schon seit Cupido sind Julliane Hoffmans Romane bei mir Pflicht, und zwar direkt wenn sie raus kommen. Und mit "Insomnia" hat sie es einmal mehr geschafft, mich so zu fesseln, wie nur sie es kann - wäre nicht der Jahreswechsel gewesen, hätte es gar keinen Grund gegeben, das Buch mal beiseite zu legen. Durchdacht, mitreißend, und gerade dass man auch ind en Kopf des Täters schauen kann, ist sensationell gut umgesetzt. Bombastisch also!«
  4      0        – geschrieben von Liebes Bißchen
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz