Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.527 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »linea77«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Loving an Angel
Verfasser: Leocardia Sommer (32)
Verlag: Klarant (499)
VÖ: 17. Dezember 2016
Genre: Romantische Literatur (14214)
Seiten: 179
Themen: Diagnose (31), Dominanz (354), Gier (114), Kennenlernen (172), Krankheiten (408), Lust (90), Rettung (280), Sex (1083)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Christines Schicksal ist gnadenlos, sie ist unheilbar krank. Als sie den attraktiven Sam kennenlernt, fordert sie ihn schon nach wenigen Minuten zu tabulosen Sex auf, schließlich hat sie keine Zeit zu verlieren. Seine Härte und Dominanz fegen all ihre Zweifel und Ängste weg und sie bekommt eine Ahnung davon, was sie bisher in ihrem Leben versäumt hat. Lust und Gier treiben sie in ungeahnte Höhen. Dabei hat sie keine Ahnung, wie gefährlich es ist, sich mit ihm einzulassen, denn er ist nicht der, der er vorgibt zu sein… Sam ist zunächst überrumpelt, gleichzeitig jedoch völlig fasziniert von der üppigen Blondine. Er begreift, dass Christine die Rettung für seine dunkle Seele ist. Doch die Diagnose ist eindeutig und es bleibt nicht mehr viel Zeit…
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Hidden Hero 2 - Maskierte Gefahr
Geschrieben von: Veronika Rothe (30. Juni 2017)
100/100
[3 Blogger]
Street Stories 1 - Street Love: Für immer die deine
Geschrieben von: Laini Otis (2. März 2017)
100/100
[5 Blogger]
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. Januar 2017 um 10:38 Uhr:
» Meine Meinung:
Ich mag die Bücher der Autorin sehr aber ich mag sie eigentlich nicht wenn sie nicht in Deutschland spielen. Dieser Roman hat Mannheim als Kulisse und ich war überrascht, dass es mir trotzdem zugesagt hat.
Die Geschichte finde ich sehr dramatisch. Sie hat mich sehr berührt, vielleicht auch weil man schon ähnliches erlebt hat.
Christines Schicksal ging mir an die Nieren und es zeigt wieder wie hilflos man doch sein kann. Als sie Sam über den Weg läuft kostet sie alles aus, was sie sich wünscht. Auch wenn sie etwas mollig ist, ist sie trotzdem sehr attraktiv und lässt das Herz von Sam höher schlagen.
Leocardia Sommer hat einen sehr gefühlvollen und herzergreifenden Liebesroman geschrieben. Beide Protagonisten sind auf ihre Art ganz wunderbar und ich habe dieses Buch richtig genossen.
Wie es den Beiden ergeht, mit Christinas Diagnose werde ich an dieser Stelle nicht verraten. Aber eins kann ich sagen. Jeder hat seinen Kampf.

Mein Fazit:
Ein Buch, dass zum Nachdenken verleitet, eine Liebesgeschichte mit sehr viel Gefühl und ein zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und sich doch gefunden haben. Absolute Leseempfehlung.

Meine Bewertung: 5/5«
  10      0        – geschrieben von Beate
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz