Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.824 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »tino259«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Las Vegas Gigolos 2 - Passion Games
Verfasser: Jazz Winter (9)
Verlag: Plaisir d'Amour (180)
VÖ: 8. Dezember 2016
Genre: Erotische Literatur (2801)
Seiten: 326 (Kindle Edition), 360 (Taschenbuch-Version)
Themen: Architekten (122), Barkeeper (53), Geheimnisse (3178), Identität (282), Las Vegas (126), One Night Stand (222), Prostitution (209), Stripper (57), Wahrheit (335)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Betrogen und verletzt fährt Roxanne ziellos durchs Land. Auf ihrem Weg nimmt sie Lita, die neben ihrem liegen gebliebenen Auto steht, mit und gemeinsam fahren sie nach Las Vegas.
Dort zieht sie Roxy aus dem Hut und verändert ihr Leben komplett. An einem Abend reißt sich Roxy einen ausgesprochen gut aussehenden Mann auf - Kayden. Aus einem One-Night-Stand wird etwas längeres. Aber beide verschweigen wichtige Teile ihres Lebens. Roxy ihren richtigen Namen und ihr altes Leben und Kayden, dass er hin und wieder als Gigolo arbeitet.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 4. Juni 2017 um 23:51 Uhr (Schulnote 1):
» Am Vorabend ihrer Hochzeit belauscht Roxanne ein Gespräch ihrer besten Freundin, die gesteht ein Verhältnis mit dem Verlobten zu haben und schwanger von ihm zu sein.
Nachdem sie eine Nacht darüber geschlafen hat, lässt die den Mann am Traualtar einfach stehen, packt ein paar Sachen zusammen und flieht aus der Stadt. Ziellos fährt sie durchs Land und nimmt Lita, die am Straßenrand neben ihrem liegen gebliebenen Auto steht, mit.
Gemeinsam fahren sie nach Las Vegas und Roxanne erfindet Roxy, die kaum mehr etwas mit ihrem alten und geordneten Leben zu tun hat. Als sie in einer Bar auf Kayden trifft, entscheidet sie sich schnell die Nacht mit ihm zu verbringen, ein einfacher One-Night-Stand aus dem schließlich doch etwas mehr wird. Kayden lässt sich nicht so einfach abschütteln und Roxy lässt sich auf diese Beziehung ein, obwohl sie ihm nicht die ganze Wahrheit erzählt. Auch Kayden ist nicht ehrlich zu ihr, zwar geht er einem ehrbaren Beruf nach, aber hin und wieder nimmt er Aufträge seines Freundes Ethan an, um als Gigolo für dessen Agentur zu arbeiten.

Wie hat es mir gefallen?

Ich liebe Jazz Winter und ihren Schreibstil einfach. Sie verbindet sexy Helden, mit starken Frauen und gemeinsam ergeben sie ein sehr interessantes Paar.
Wie bereits in Teil 1 spielt die Geschichte in der Stadt der Sünde. Las Vegas eignet sich wie immer sehr gut als Hintergrund und in diesem Fall auch als Neuanfang für Roxanne. Sie wurde tief enttäuscht und verletzt. Nicht nur von ihrem Verlobten sondern vor allem auch von ihrer besten Freundin. Sie möchte aus ihrem bisherigen Leben ausbrechen und erschafft ein Alterego - Roxy! Diese Frau ist direkt, selbstbewusst und traut sich viel mehr. Sie nimmt sich, was ihr gefällt und Kayden gefällt ihr sehr.
Er sieht gut aus, weiß auf Grund seines Berufs als Masseur wie er richtig anpackt (und ja das soll zweideutig klingen) und seine Erfahrungen als Gigolo sind auch nicht zu verachten. Es sind allerdings nicht nur diese Vorzüge, die Roxanne anziehen. Mit ihm kann sie lachen, reden und einfach nur Roxy sein.
Seine Dominante Ader wirkt extrem anziehend auf sie. Hier zeigt sich die besondere Begabung der Autorin. Sie schreibt sehr bildlich, aber niemals billig. Die Geschichte ist keine Aneinanderreihung von verschiedenen Sexübungen. Sie führt nicht nur Roxy sondern auch den Leser langsam in die Szenen ein und Roxy geniest diese Stunden sehr und ist bereit ihre Grenzen zu erweitern.
Kayden lässt sie entscheiden, wie weit Roxy gehen möchte und bietet ihr auch die Möglichkeit mit zwei Männern ins Bett zu gehen.
Als Leser muss man bereit sein diese Reise mitzugehen.

Schön fand ich auch, dass altbekannte Gesichter wieder aufgetaucht sind und mit Lita gibt es die Aussicht auf einen interessanten und ereignisreichen 3. Teil!«
  16      0        – geschrieben von Marie's Salon du Livre
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz