Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.528 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »martha232«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HB-DOWNLOAD
 
HÖRBUCH
 
Otto der Große 1 - Das Haupt der Welt
Verfasser: Rebecca Gablé (19)
Verlag: Bastei Lübbe (3024)
VÖ: 4. Oktober 2013
Genre: Historischer Roman (4528)
Seiten: 864 (Gebundene Version), 865 (Kindle-Version)
Themen: 10. Jahrhundert (34), Ärzte (897), Brandenburg (53), Gefangenschaft (503), Geiseln (85), Könige (1128), Magdeburg (14), Otto I. (4)
Charts: Einstieg am 20. Oktober 2013
Höchste Platzierung (1) am 5. November 2013
Zuletzt dabei am 6. Januar 2014
Erfolge: 1 × Media Control Top 10 E-Book (Max: 5)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
46mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
2,33 (73%)
1
17%
2
33%
3
50%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 6 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Der slawische Fürstensohn Tugomir wird gefangengenommen und nach Magdeburg verschleppt. Dort macht er sich einen Namen als Heiler und wird zum Leibarzt und Lehrer des Sohns des Königs - obwohl er immer noch Geisel ist.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 21. Januar 2014 um 22:26 Uhr:
» Es gibt eigentlich kein Superlativ, das man für die Bücher von Rebecca Gablé nicht verwenden könnte, und das hier reiht sich da absolut ein. Großartig, wie es immer wieder gelingt, massenweise gut recherchierte Fakten mit spannender Fiktion zu vermischen. Keine andere Autorin und kein anderer Autor versteht es so gut, den Leser in die Bedingungen des frühen Mittelalters bzw. in dem Fall in die Zeit ovn Otto dem I. zu versetzen wie Gablé. Feines Buch, genau wie alles von Rebecca Gablé.«
  0      0        – geschrieben von Angelika Hecht
Kommentar vom 31. Oktober 2013 um 0:22 Uhr:
» Sowohl die Quantität aus auch die Qualität, in der Rebecca Gable ihre Historienromane abliefert, ist einfach verstörend und beeindruckend zugleich. So viele gute Ideen, so ein kreativer Kopf. Hochgradig empfehlenswert.«
  0      0        – geschrieben von sophia3
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz