Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.647 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »saskia096«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
HARDCOVER
 
Vegan for Fit Gipfelstürmer - Die 7-Tage-Detox-Diät
Verfasser: Attila Hildmann (11)
Verlag: Becker Joest Volk (25)
VÖ: 2. Dezember 2016
Genre: Koch- und Backbücher (1088)
Seiten: 160 (Gebundene Version), 241 (Kindle-Version)
Themen: Diät (92), Rezepte (1152), Veganismus (93)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
50 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
0%
80
0%
60
50%
40
50%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Attila Hildman erläutert einen siebentägigen Spezialplan, mit dem es gelingen kann, vegan bis zu vier Kilogramm abzuspecken und dabei auch noch gesund zu leben.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Mit Meal Prep zur Traumfigur
Geschrieben von: Sophia Thiel (5. November 2018)
Mitten im Sturm
Geschrieben von: Jessica Winter (23. September 2018)
100/100
[1 Blogger]
Vegan Italian Style
Geschrieben von: Attila Hildmann (23. Oktober 2015)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (8)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 26. Januar 2017 um 16:55 Uhr (Schulnote 4):
» Die Grundidee ist gut...

Mir gefiel die Idee eines Kochbuches, mit dem ich in einem zeitlich begrenzten Rahmen einmal die vegane Ernährung ausprobieren kann und gleichzeitig auf diesem Weg meinem Körper eine Kur zu verpassen (vor allem nach der anstrengenden Weihnachtszeit).

Allerdings muss ich sagen, dass Herr Hildmann es mit der Umsetzung doch irgendwie etwas übertrieben hat: die Fotos und Leitsprüche sind mir einfach too much. Auch das Kapitel über die geistige Entgiftung durch Meditation hat mich irgendwie nicht so wirklich erreichen können. Das Kapitel mit den Sportübungen war mir eh nicht so wichtig. Allerdings waren die Übungen auch nix neues für mich, eher die gängige Praxis.
Die Rezepte waren teilweise sehr simpel gehalten, wohingegen bei anderen wiederum Zutaten verwendet werden sollten, die mir in der Anschaffung dann doch zu kostspielig waren (vor allem, wenn ich das ganze erstmal nur ausprobieren möchte).

Alles in allem war es als Experiment mal ganz interessant, aber das Buch hat mich von dieser Ernährungsweise doch nicht überzeugen können.«
  7      0        – geschrieben von julemaus94
Kommentar vom 24. Januar 2017 um 22:25 Uhr (Schulnote 3):
» Ich kenne bereits einige andere Hildmann-Bücher und stelle daher ohne große Überraschung fest, dass Herr Attila Hildmann sich und seine Produkte auch in diesem neuesten eloquent in Szene zu setzen versteht. Das Buch ist auch wieder ebenso reich wie ansprechend bebildert und gut strukturiert aufgebaut. Sein Programm klingt interessant - das eine oder andere Rezept werde ich, soweit die Zutaten zu angemessenen Preisen und mit zumutbarem Aufwand beschaffbar sind, vermutlich auch ausprobieren; lecker und gesund klingen sie und verständlich erklärt sind sie ebenfalls - aber für durchführbar halte ich es zumindest in meiner derzeitigen Lebenssituation eigentlich eher weniger.«
  8      1        – geschrieben von victory
Kommentar vom 15. Januar 2017 um 7:49 Uhr (Schulnote 1):
» Als absoluter Attila Fan musste ich dieses Buch unbedingt haben. Als dann das Buch ankam war ich zunächst etwas über das Format verwundert. Ich hatte irgendwie mit der Größe der anderen Kultbücher von ihm gerechnet.
Die Aufmachung ist sehr schön und auch die Illustration finde ich gelungen. Bei den Rezeptbildern läuft einem regelrecht das Wasser im Munde zusammen.
Ziel ist es eine 7 Tage Detox Diät durchzuführen. Zu Beginn jedes Tages ist eine motivierende Einleitung geschrieben. Es gefällt mir, dass es für morgens, mittags und abends immer zwei Varianten gibt.
Zusätzlich zu der Ernährung gibt es noch eine Anleitung für Sport. Diese ist ebenfalls mit schönen Bildern untermalt und sehr klar und deutlich erklärt.
Ds Buch motiviert mich voll und ganz. Ich hab mir schon mal eine Einkaufsliste für die Zutaten geschrieben und was nicht hier erhältlich ist, online bestellt. Im Neuen Jahr geht es dann los. Ich bin gespannt.
Mit Sicherheit kann ich schon sagen, dass einige von den Rezepten in meinen Alltag dauerhaft einfließen werden. Alles sieht keineswegs nach Diät sondern eher nach Gourmetessen aus.
Ein Buch, das ich allen empfehlen kann, die sich selbst und anderen etwas Gutes tun möchten.«
  8      0        – geschrieben von karin1966
Kommentar vom 6. Januar 2017 um 17:39 Uhr:
» Das war mein erstes Buch von diesem Autor, aber ich habe schon einmal von ihm gehört bzw. eine Freundin hat mir seine Bücher empfohlen. Somit war ich sehr gespannt.

Bis dato finde ich das Buch toll gelungen - es liefert Inputs in vielerlei Hinsicht und beinhaltet ein effizientes Diät und Fitnessprogramm. Die Rezepte sind toll strukturiert und sehr vielversprechend - das nachmachen geht einem leicht von der Hand. Man kann auch selber entscheiden, wie man die Rezepte miteinander kombiniert usw. - hat also selber auch noch viel Gestaltungsspielraum.
Und das Beste, wenn man sich wirklich an die Regeln hält, die in dem Buch genannt werden - kommt man wirklich zu den gewünschten Ergebnissen, und tut lt. Herrn Hildmann auch noch etwas für die Gesundheit. Ich finde jeder sollte das Buch einmal testen - 7 Tage sind schnell vorüber und man fühlt sich danach einfach gut, weil man sich selbst auch etwas Gutes getan hat. Das Buch hat mich auf jeden Fall motivieren können, etwas gesundheitsbewusster leben zu wollen, und das ein oder andere Rezept in meinem Alltag einzubauen. Eventuell möchte ich nächstes Jahr dann auch das ganze Programm einmal testen.

Obwohl mir das Buch sehr zusagt, habe ich nur 4 Sterne vergeben, da es einfach viele Bücher aus diesem Genre gibt, wo der Motivationsfunken bei mir noch mehr übergesprungen ist - wo ich gleich Feuer und Flamme für das Thema gewesen bin.

Das Cover des Buches sagt mir persönlich aber gar nicht zu - im Buchhandel hätte ich das Buch sicher nicht in die Hand genommen, denn bei mir zählt hier leider meistens der erste Eindruck.«
  8      0        – geschrieben von binchen3010
Kommentar vom 30. Dezember 2016 um 18:47 Uhr (Schulnote 2):
» Übersichtlich, mit wunderschönen Foodfotos und tollen Übungen

Vegan for Fit Gipfelstürmer, Die 7-Tage-Detox-Diät von Attila Hildmann ist ein schon auf den ersten Blick sehr ansprechendes Buch.
Die Food-Fotos von Hubertus Schüler sind fantastisch und lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Pro Tag gibt es morgens, mittags und abends je 2 Rezeptvarianten, so dass auch eine Verlängerungswoche nicht fade wird. Dazu gibt es eine schöne Auswahl an Shakes. Die Rezepte sind übersichtlich, die Zutaten überschaubar und in jedem Bioladen erhältlich.
Mit Hilfe eines Nährwert- und Mengenrechners auf www.veganforfit2.de kann man sich die richtigen Portionsgrößen berechnen und auch ausdrucken.
Um das Programm perfekt abzurunden, gibt es einen Parcours mit vielen tollen Übungen, die sich für drinnen und draußen eignen.

So sollte das Abnehmen gelingen.
Dass das jedoch ohne Hungern funktionieren soll, mag ich bei den doch recht kleinen Portionen nicht recht glauben.
Einen Versuch ist es aber auf jeden Fall wert.«
  8      0        – geschrieben von MelaKafer
Seite:  1 2
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz