Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.185 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Kati Heilmann«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Louisa Manu 2 - Mordsmäßig verstrickt
Verfasser: Saskia Louis (38)
Verlag: Digital Publishers (383)
VÖ: 20. Oktober 2016
Genre: Frauenliteratur (1439) und Kriminalroman (9024)
Seiten: 364 (Taschenbuch-Version), 298 (Kindle-Version)
Themen: Kommissare (2549), Leichen (2535), Verdacht (818)
Reihe: Louisa Manu (7)
Charts: Einstieg am 9. November 2016
Höchste Platzierung (2) am 19. November 2016
Zuletzt dabei am 14. Dezember 2016
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,50 (90%)
auf Basis von vier Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
32mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,25 (95%)
1
75%
2
25%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 4 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Blumenladenbesitzerin Louisa Manu stolpert über eine mit zwei Stricknadeln verzierte Leiche, und der Sohn ihrer Angestellten gilt als Tatverdächtiger. Also sind wieder ihre Fähigkeiten als Spürnase gefordert ...
Lesermeinungen (3)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 26. Februar 2017 um 15:39 Uhr (Schulnote 1):
» Louisa Manu und ein verstrickter Mord

Louisa Manu genannt Lou, die vor drei Monaten durch ihre Ermittlungen gerade so mit dem Leben davon kam, konzentriert sich wieder ganz auf ihr Blumengeschäft. Lediglich mit Kommissar Rispo, in den sie sich heimlich verliebt hat, ist sie sauer weil er sich nicht bei ihr meldet. Da Trudi eines Morgens ihre Medikamente vergessen hat, fragt sie Lou ob diese sie bei ihrem Sohn Kai in der Zoohandlung abholt. Dabei entdeckt sie Kai, wie er sich über einen Toten beugt, der mit Stricknadeln getötet wurde. Trudi und Louisa sind jedoch von Kais Unschuld überzeugt, obwohl alle Indizien für ihn sprechen. Deshalb bietet Trudi Louisa in dieser Sache zu recherchieren, nicht gerade zur Freude von Kommissar Rispo. Aber Louisas Neugierde lässt sie nicht los und so ermittelt sie auf eigene Faust. Dabei kommt es immer wieder zu Diskrepanzen zwischen Lou und Josh, obwohl sie sich doch gerade wieder etwas näher gekommen sind. Und am Ende wird es für Lou wieder einmal ziemlich brenzlig.

Meine Meinung:
Für mich war dies mein erster Roman der Autorin und ich war begeistert von diesem Buch und den Hauptpersonen. Viel zu schnell war die Geschichte für mich beendet und am liebsten hätte ich sofort weiter gelesen. Der Autorin ist es gelungen in dieser Geschichte den Spagat zwischen Krimi, Liebesgeschichte und Komödie auf eine wunderbare Art zusammenzufügen. Der Schreibstil ist flüssig, fesselnd, kreativ und humorvoll und hat mich von Anfang an mitgenommen. Selten habe ich so einen leichten Krimi gelesen, der mich so schnell gepackt hat. Saskia Louis ist ein Multitalent, nicht nur Schreiben liegt ihr im Blut, auch singen kann sie. Ich jedenfalls habe mich geärgert das ich bei der ersten Leserunde nicht dabei war. Jetzt fiebere ich schon dem nächsten Louisa Manu Fall entgegen und kann es kaum abwarten. Das Cover ist absolut gelungen und passt super zum Buch und zur Krimireihe. Chapeau Saskia, weiter so, ich kann den Roman nur empfehlen und das sind grandiose 5 von 5 Sterne von mir.«
  10      0        – geschrieben von claudi-1963
 
Kommentar vom 21. November 2016 um 17:36 Uhr (Schulnote 1):
» Mordsmäßig verstrickt Louisa Manus zweiter Fall ist der Nachfolgeband zu Mordsmäßig unverblümt. Erneut lässt die Autorin Saskia Louis Louisa ermitteln. Eine Leiche wird gefunden und der Sohn ihrer Mitarbeiterin ist des Mordes verdächtig, da kann Lou nicht anders sie muss sich wieder einmischen.

In gewohnt frischer Weise erzählt Saskia Louis die Geschichte von Louisa weiter. Die Dialoge zwischen ihr und Joshua sind wieder humorvoll und es sprühen Funken zwischen ihnen. Die Charaktere, die bereits bekannt sind, bekommen weitere Tiefe und die Geschichte wirkt für mich logisch gelöst. Die Ermittlungen bringen Louisa in einige problematische Situationen, was Joshua wiederum nicht gefällt. Ich hoffe mal das die Autorin beide als Paar weiterhin agieren lässt und freue mich auf Fortsetzungen. Auch für dieses Buch gibt es von mir eine Leseempfehlung.«
  8      0        – geschrieben von manu63
Kommentar vom 3. November 2016 um 11:54 Uhr (Schulnote 1):
» Wie schon im ersten Buch rund um die Blumenladenbesitzerin Louisa Manu bekommen wir auch hier wieder eine exzellente Mischung aus unterhaltsamer "Chic Lit" und einem Krimi. Hat mir extrem gut gefallen - schön amüsant und pointiert, aber trotzdem eben auch mit einer gelungenen detektivischen Note. Besser hätte das gar nicht aufeinander abgestimmt werden können. Und dann sind auch noch die Figuren eine besser als die andere!«
  4      0        – geschrieben von Taubes Nüßchen
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz