Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.284 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Henry A. Selkirk«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Realmord
Verfasser: Ralph F. Wild (2)
Verlag: Digital Publishers (122) und einhorn (2)
VÖ: 18. März 2014
Genre: Kriminalroman (5658) und Thriller (5325)
Seiten: 206 (Taschenbuch-Version), 190 (Kindle-Version)
Themen: Cannes (7), Côte d’Azur (27), Filme (109), Millionäre (679)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Realmord« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Léon Duval 6 - Das tiefe blaue Meer der Côte d'Azur
Geschrieben von: Christine Cazon (7. März 2019)
Ein ganzes Leben Sommer
Geschrieben von: Bettina Kiraly (5. November 2018)
100/100
[2 Blogger]
24 Stille Nacht
Geschrieben von: Ralph F. Wild (10. November 2015)
80/100
[1 Blogger]
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. Oktober 2016 um 18:32 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover des Buches ist auffällig, sehr gut gemacht und absolut passend zur Geschichte.

Der Schreibstil des Autors ist sehr gut, die Protagonsiten werden gekonnt ins Licht gestellt und das obwohl dioes sein Erstlingswerk ist.

DIe Spannung ist in diesem Buch zwar nicht auf sehr hohem Niveau, da man auch immer etwas aus der Sicht der Bösewichter erfährt, dennoch schafft der Autor es mit seinem rasanten Schreibstil den Leser in den Bann zu ziehen.

Auch die kurzen Kapitel trugen zum schnellen Weiterlesen bei.

Im Kapitel 15 fiel mir ein Fehler auf: Es ist die erste Szene in der Laurent und "seine frisch angetraute Frau" Nellie miteinander auftreten. Einige Seiten weiter wird allerdings von den "Jahren ihrer Ehe" gesprochen, was mit etwas widersprüchlich erscheint.

Das Buch endet mit einem offenen Ende; der Fall ist zwar abgeschlossen, aber trotzdem lässt sich der Autor die Möglichkeit einer Fortsetzung offen - sehr gut gemacht.

Fazit: Sehr guter Debüt-Thriller, der aber noch etwas spannender hätte sein können. 4,5 Sterne«
  7      0        – geschrieben von SaintGermain
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz