Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.123 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Christine Corbe...«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
10 Tage in Vancouver
Verfasser: Jutie Getzler (5)
Verlag: Bookshouse (224) und epubli (779)
VÖ: 20. Juli 2016
Genre: Romantische Literatur (15335)
Seiten: 528 (Taschenbuch-Version), 582 (Kindle-Version)
Themen: Entscheidungen (1352), Fernsehserien (15), Traummänner (252), Vancouver (11)
Reihe: 10 Tage in Vancouver (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
84 / 100
auf Basis von fünf Bloggern
100
40%
80
40%
60
20%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »10 Tage in Vancouver« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Addicted to Sin 2 - ... und ich gehöre dir
Geschrieben von: Monica James (14. August 2017)
100/100
[1 Blogger]
Love and Laugh Quickie - Luca
Geschrieben von: Jasmin Romana Welsch (27. April 2017)
10 Tage in Vancouver 1c - Lara & Tim
Geschrieben von: Jutie Getzler (4. April 2017)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (3)     Leseprobe     Blogger (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. Juni 2018 um 14:42 Uhr (Schulnote 1):
» Lara fliegt nach Vancouver um Ihrem Star Patrick nahe zu kommen denn Sie hat sich verliebt. In Vancouver ist es nicht so leicht an den Set zu kommen aber durch eine Anzeige schafft sie es und sie bekommt sogar einen kleine Rolle. Am Set trifft Sie Ron und Mick und beide bemühen sich um Lara - Lara mag beide aber was ist mit Patrick
Mir hat das Buch sehr gut gefallen DANKE«
  6      0        – geschrieben von elke1205
Kommentar vom 18. Oktober 2016 um 21:03 Uhr (Schulnote 3):
» Das Cover? Suuuuper tolle Farbwahl, ein romantisches Motiv und ein sehr schön aus das Gesamtbild abgestimmter Titel. Insgesamt ein sehr tolles Cover.
Der Klappentext? Sehr Aussagekräftig formuliert. Macht Neugierig auf die Story.
Ich werde nicht spoilern, das tue ich nie!!!
Der Schreibstil gefdällt mir sehr gut. Locker und modern geschrieben. Etwas anstrengend empfinde ich beim lesen die Entscheidung der 3 Geschichten. Es ist Gewöhnungsbedürftig, weil es eben anders ist.
Abwechslungsreich, 3 Varianten
Alle sorgen beim lesen für eine gute Unterhaltung und machen Spaß zu lesen.
es war für mich durch die 3 Entscheidungen einfach nicht so meins war. Trotzdem ist es sehr Unterhaltsam und auch sehr gut geschrieben.«
  7      0        – geschrieben von Lesejunkie
 
Kommentar vom 17. Oktober 2016 um 23:09 Uhr:
» Jutie Getzler erzählt in ihrem interaktiven Roman über eine deutsche Frau, die zehn Tage Urlaub in Vancouver macht - um den Hauptdarsteller ihrer Lieblingsserie 'Smarttown' zu treffen.

Zunächst fängt es ganz normal an. Lara steigt in den Flieger, um endlich ihren Traummann zu begegnen. Doch dann kann der Leser zwischen drei Handlungsversionen entscheiden.
Ich wollte tatsächlich anfangs nur eine lesen, doch nachdem meine erste Wahl beendet war, brauchte ich auf einmal mehr. Ich finde die Art sehr interessant. Jutie hat in den drei Geschichten nicht nur drei unterschiedliche Handlungen eingebaut, sondern auch den Hauptdarsteller dieser Serie in drei unterschiedliche Arten präsentiert.

Es ist toll, dass der Leser sich selbst die Geschichte 'aussuchen' kann, auch wenn ich vielleicht noch einen Bonus gewünscht hätte - das es eventuell noch einmal einen interaktiven Strang gegeben hätte. Aber das nur am Rande.

Sich drei unterschiedliche Varianten auszudenken, die Charaktere jedes Mal neu zu erfinden und natürlich in jede Geschichte andere Personen einzubauen, ist schon ziemlich interessant. Zudem hat die Autorin die Ortschaft so präzise erklärt, dass ich das Gefühl hatte, ich sei selbst dort.

Lara ist total in einen Seriendarsteller verliebt und fliegt um die halbe Welt, um ihn zu treffen - obwohl er verheiratet ist.

In jeder dieser drei Varianten lernt sie diesen 'Mark', der eigentlich Patrick heißt, kennen und jedes Mal erhält man ein komplett anderes Bild von diesem Darsteller. Auch die anderen Schauspieler dieser Serie hat sie gut rüberbringen können und ich hatte tatsächlich die Personen im Kopf, die Jutie dazu inspirierten, dieses Buch zu schreiben und sie schrieb lange daran. Es hat sich gelohnt. Man muss nicht jede 'Folge' lesen, wenn man sich in einen vielleicht verguckt hat. Auch die Enden sind jedes Mal unterschiedlich. Eine finde ich allerdings realitätsgetreuer, als die anderen zwei. Natürlich ist es eine fiktive Geschichte und Jutie hat sehr gut beschrieben, wie man sich fühlt, wenn man in einen Star verliebt ist. Es ist eine wirklich süße Geschichte, die ich gerne gelesen habe und danke an dieser Stelle auch dem Bookhaus - Verlag das ich es gewonnen habe.

Ich müsste lügen, wenn ich nun behaupten würde, dass es absurd ist, wenn eine erwachsene Frau sich wie ein Teenager fühlt und verhält. Aber warum sollte man nicht auch mit Ende 20 für einen Star schwärmen? Normalerweise geschieht es aus der Ferne und es passiert nicht wirklich was. Lara aber hat den Mut sich dem zu stellen. Sie will wissen, was es mit ihren Gefühlen auf sich hat. Doch auf ihrer Reise passiert so viel mehr und unerwartetes, genauso wie die Enden überraschend sind. Nächstes Jahr wird es mit den drei Geschichten weitergehen. Worauf ich mich freue, denn viele Fragen sind noch offen.
Das Buch wurde durch eine Serie inspiriert und genau das hat mich fasziniert. Da ich selbst großer Fan dieser Serie bin und traurig war, als sie nach der 10. Staffel endete.«
  15      0        – geschrieben von JjanineZz
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz