Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.797 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Alexandra Reiter«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
HÖRBUCH
 
Irgendwo im Glück
Verfasser: Anna McPartlin (8)
Verlag: Rowohlt (1292)
VÖ: 26. August 2016
Genre: Romantische Literatur (14752)
Seiten: 464
Themen: Dublin (45), Irland (282), Söhne (193), Verschwinden (1179), Vorurteile (75)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von drei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
1
10mal in den Tagescharts platziert
Maisies Ehe war die Hölle, doch resultierten daraus zwei wundervolle Kinder. Als es danach aussieht, als würde es in Maisies Leben endlich rund laufen, verschwindet ihr sensibler, humorvoller Sohn Jeremy ...
Lesermeinungen (1)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. September 2016 um 1:13 Uhr (Schulnote 1):
» Auch wenn das Buch nicht zu hundert Prozent wieder das Überniveau von "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" erreicht, ist es trotzdem ein Lesemuss für alle, die den Roman damals toll gefunden haben. Anna Mc Partlin verwandelt Worte im Leben, ist amüsant und einfühlsam zugleich und erzählt vor allen Dingen wieder eine Story, die sich gewaschen hat. Kein "Rabbit Hayes", aber tausendmal besser als fast alles, was andere Autorinnen hinbekommen.«
  6      1        – geschrieben von Tatatini
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz