Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.474 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »leonard26«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Bad Boy - Bad Girl 1 (Neubearbeitung von "Bad Girls 1 - Gwen & Mike")
Verfasser: Rose Bloom (24)
Verlag: Eigenverlag (14137)
VÖ: 27. Mai 2016
Genre: Erotische Literatur (3195) und Romantische Literatur (17818)
Seiten: 174 (Taschenbuch-Version), 168 (Kindle-Version)
Themen: Begegnungen (2309), Frankfurt (226), Polizei (645)
Reihe: Bad Boy - Bad Girl (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,35 (93%)
auf Basis von drei Bloggern
1
67%
2
33%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Bad Boy - Bad Girl 1 (Neubearbeitung von "Bad Girls 1 - Gwen & Mike")« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. August 2016 um 7:29 Uhr (Schulnote 2):
» Bewertung

Wir lernen Gwen kennen, eine unabhängige junge Frau, die sich ab und an mal einen Typen mitnimmt, aber absolut keine feste Beziehung will. Sie will für sich selber entscheiden, unabhängig bleiben, tun und lassen was sie will. Männer bedeuten in ihren Augen immer nur Streß und sieh sieht, wie ihre Mutter selbst nach Jahren immer noch ihrem Mann nachtrauert. Gwen hat darauf einfach keine Lust. Tja bis ihr Mike über den Weg läuft...

In ihrem Bauch kribbelt es und sie kennt dieses Gefühl gar nicht, sie weiß nicht wie sie damit umgehen soll und bevor es kompliziert wird, verschwindet sie einfach wieder aus seinem Leben, doch vergessen kann sie ihn nicht.

Denn zusammen sein, kann sie mit ihm nicht. Er ist Polizist und sie arbeitet in einer kleinen Autowerkstatt die sich ab und an mit Autoschieberei beschäftigt...

Das Buch an sich gefällt mir sehr gut, wenn da nicht ein kleiner Denkfehler passiert wäre. Ob es dein Denkfehler ist, kann ich nicht zu 100% sagen, es könnte sich auch um einen Flüchtigkeitsfehler handeln.

Mike ist in den USA geboren, als seine Eltern bei einem tragischen Unfall ums Leben kam, zog er zu seiner Oma nach Deutschland. So wie es geschrieben ist, versteht der Leser es, dass die Eltern in den USA ums Leben gekommen sind, doch wenn man weiter liest, dann überdenkt man das Ganze und es könnte auch in Deutschland passiert sein, denn Mike will bei der Kripo ermitteln, wer damals für den Unfall gesorgt hat, denn ein normaler Unfall ist es nicht gewesen..

Das ist der einzige Punkt den ich zu bemängeln habe. Ansonsten lernt man die Beiden wirklich sehr gut kennen und Mike gefällt mit seinen verschiedenen Facetten sehr gut, denn man nimmt ihm seine Rolle absolut ab. Gwens Gefühlschaos fühlt man fast mit, denn so einfach ist es für sie nicht, sich auf Mike einzulassen, dafür hat sie etwas zu viel Mist gebaut und sie weiß nicht was sie machen soll, denn einfach ihren Job kündigen wird sie nicht können, dafür weiß sie zu viel...

Fazit

Der erste Teil hat mir sehr gut gefallen, bis auf den einen Punkt den ich zu bemängeln habe. Man lebt die Geschichte von Gwen und Mike mit und ist gespannt wie es weiter geht. Teil 2 liegt schon bereit :) 4 Sterne gibt es von mir und eine Empfehlung kann ich auch aussprechen.

Liebe Grüße Danni«
  11      0        – geschrieben von booksline
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz