Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.196 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »isabell11«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Painful 3 - Painful Revenge
Verfasser: Ella Green (49)
Verlag: Eigenverlag (21161)
VÖ: 29. Juli 2016
Genre: Drama (87)
Seiten: 230
Themen: E-Mails (84), Exfreunde (361), Forderungen (26), Halloween (154), Krankenschwester (264), New York City (1689), Psychologen (274), Rache (2319)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von vier Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Alles im Leben hat irgendwann ein Ende. Auch für Samantha?
Nach einem Aufeinandertreffen mit ihrem Ex William, zieht sich die junge New Yorkerin immer mehr zurück. Matthew und seine Eltern sind ratlos, denn Samantha verschließt sich ihnen gegenüber. Nicht einmal ihre Psychologin Dr. Gilbert, kann zu ihr durchdringen. Einzig ihre Freundin, die Krankenschwester Molly, weiß was Samantha belastet. Kann sie ihr helfen?
An Halloween erhält Samantha eine E-Mail, die das Leben von Matthews Familie in Gefahr bringen kann. Wird Samantha auf die Forderung eingehen?
Und wird Matthew ihr die Wahrheit über den Tod ihres Vaters sagen?
Lesermeinungen (3)     Leseprobe     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 15. April 2017 um 12:27 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover finde ich mega genial. Es zeigt eine Frau, die zu allem entschlossen ist. Es lässt Vermutungen entstehen, wie es in diesem dritten und letzten Teil der Trilogie weiter geht.
Ich habe zu lesen begonnen und es ging gleich spannend los. Dieser letzte Teil ist an Spannung und Dramatik nicht zu toppen. Ein Thriller der mich als Leser in Atem hielt. Ich konnte das Buch gar nicht mehr weg legen.
William der Ex von Sam, setzt sie schwer unter Druck. Er schafft es immer wieder unbemerkt mit ihr Kontakt auf zu nehmen und ihr das Leben zur Hölle zu machen. Sie zieht sich immer mehr zurück und erzählt auch Matthew aus Angst, er könnte sie von ihrem neuen zu Hause weg bringen, nichts davon. Wird William siegen und sie wieder in seine Gewalt bringen? Das müsst ihr selber herausfinden.
Ich war von dieser Story gefesselt und musste unbedingt wissen, wie es endet. Auch diesmal hat Ella Green gekonnt die Spannung gesteigert und sie gezielt in mehreren Höhepunkten enden lassen. Leider war das Buch viel zu schnell zu Ende.

Fazit:
Ein mega Finale dieser sehr bewegenden und dramatischen Reihe. Ich bin über das, was Sam passiert ist entsetzt und bewundere ihre Stärke und die Kraft, die sie entwickelt um wieder Herr über ihr Leben zu werden und es zu führen, wie sie es will.«
  8      0        – geschrieben von Das Lesesofa
Kommentar vom 23. August 2016 um 13:07 Uhr:
» Meine Meinung:
Ich war sehr gespannt auf den finalen Band der Serie. Dadurch das William mit Sam Kontakt aufgenommen hat und ihr damit gedroht hat, sie wieder in seine Fänge zu bekommen, wollte ich unbedingt wissen, ob er es schafft.
Sam verheimlicht Matthew die Nachrichten ihres Exfreundes, der wie von der Bildfläche verschwunden ist. Alle Hinweise verlaufen im Sand.
Sam wird mit mal zu mal ängstlicher und lässt kaum noch jemanden an sich heran.
Als dann William droht, die Schwester und ihrer Tochter von Matthew etwas anzutun, bricht Sam zusammen und die Wahrheit kommt ans Licht.
Ein Treffen mit ihm geht schief, da sich ein Maulwurf im NYPD befindet und William gewarnt hat.
Nachdem Sam sich wieder auf ein Treffen einlässt, bei dem weder Matthew noch seine Familie Bescheid weiß, kommt es zum Showdown.

Sam ist eigentlich eine sehr starke Persönlichkeit, doch wurde durch die Gewalt von William zu einer ängstlichen Frau.
Ich habe immer gehofft, dass sie wieder Lust am Leben bekommt. Matthew setzt alles daran, sein Jersey-Girl wieder aufzubauen. Seine Beziehung zu Sam wird immer intensiver und man merkt, wieviel ihm diese Frau bedeutet.

Ella Green hat ein wahnsinns Finale geschrieben und mich mächtig in Atem gehalten. Berührend und betroffen, musste ich feststellen, wie schwer es Frauen haben, die solch eine Gewalt erleben müssen.
Die Autorin hat mir mit ihrer sehr realistische Geschichte, eine schöne Zeit bereitet und mich nachdenklich gemacht.

Mein Fazit:
Ein MUSS diese dramatische Serie zu lesen. Von Anfang bis zum Ende, spannend und fesselnd.
Wer solche Romane gerne liest, liegt mit diesem Buch genau richtig. Eine glatte Leseempfehlung mit 5 verdienten Sternen.

Meine Bewertung: 5/5«
  8      0        – geschrieben von Beate
 
Kommentar vom 12. August 2016 um 12:17 Uhr:
» Meine Meinung:
Ich war sehr gespannt auf den finalen Band der Serie. Dadurch das William mit Sam Kontakt aufgenommen hat und ihr damit gedroht hat, sie wieder in seine Fänge zu bekommen, wollte ich unbedingt wissen, ob er es schafft.
Sam verheimlicht Matthew die Nachrichten ihres Exfreundes, der wie von der Bildfläche verschwunden ist. Alle Hinweise verlaufen im Sand.
Sam wird mit mal zu mal ängstlicher und lässt kaum noch jemanden an sich heran.
Als dann William droht, die Schwester und ihrer Tochter von Matthew etwas anzutun, bricht Sam zusammen und die Wahrheit kommt ans Licht.
Ein Treffen mit ihm geht schief, da sich ein Maulwurf im NYPD befindet und William gewarnt hat.
Nachdem Sam sich wieder auf ein Treffen einlässt, bei dem weder Matthew noch seine Familie Bescheid weiß, kommt es zum Showdown.

Sam ist eigentlich eine sehr starke Persönlichkeit, doch wurde durch die Gewalt von William zu einer ängstlichen Frau.
Ich habe immer gehofft, dass sie wieder Lust am Leben bekommt. Matthew setzt alles daran, sein Jersey-Girl wieder aufzubauen. Seine Beziehung zu Sam wird immer intensiver und man merkt, wieviel ihm diese Frau bedeutet.

Ella Green hat ein wahnsinns Finale geschrieben und mich mächtig in Atem gehalten. Berührend und betroffen, musste ich feststellen, wie schwer es Frauen haben, die solch eine Gewalt erleben müssen.
Die Autorin hat mir mit ihrer sehr realistische Geschichte, eine schöne Zeit bereitet und mich nachdenklich gemacht.

Mein Fazit:
Ein MUSS diese dramatische Serie zu lesen. Von Anfang bis zum Ende, spannend und fesselnd.
Wer solche Romane gerne liest, liegt mit diesem Buch genau richtig. Eine glatte Leseempfehlung mit 5 verdienten Sternen.

Meine Bewertung: 5/5«
  10      0        – geschrieben von Beate
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz