Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.858 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Annegret Kaufma...«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Emma - Writing her own Story
Verfasser: Annie Stone (25)
Verlag: epubli (373) und Fahrenheit Books (58)
VÖ: 14. März 2014
Genre: Romantische Literatur (11418)
Seiten: 272
Themen: Beziehungen (978), Schriftsteller (729)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Emma schreibt über die Liebe, ohne selbst richtige praktische Erfahrungen zu haben. Als sie dann auf Drew Tate trifft, muss sie lernen, dass Fantasie und Wirklichkeit nicht immer das gleiche sind ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Boss 3 - Feel the Boss: (K)ein Chef für eine Nacht
Geschrieben von: April Dawson (2. Februar 2017)
Julia Schwarz 2 - Nachtspiel
Geschrieben von: Catherine Shepherd (24. Oktober 2017)
100/100
[1 Blogger]
Secret Woods 1 - Das Reh der Baronesse
Geschrieben von: Jennifer Alice Jager (4. August 2016)
95/100
[11 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. November 2017 um 19:53 Uhr (Schulnote 4):
» Meine Meinung:
Der Schreibstil ist echt klasse das Buch lässt sich echt super lesen und kaum aus der Hand legen. Emma war mir meist sympatisch, sie sagt was sie denkt und nimmt kein Blatt vor dem Mund. Leider gab es ein paar Stellen an denen sie an sich selber gezweifelt hat.
Drew finde ich toll beschrieben er ist auf dem ersten Blicke ein Bad Boy aber wenn man ihn erst richtig kennenlernt merkt man, dass er sich um die Menschen sorgt, die er liebt. Auch die Freunde der beiden waren sehr gut beschrieben.

Das Cover ist okay aber ich finde es nicht unbedingt passend zum Buch sowie zum Inhalt. Der Titel hingegen finde ich passt gut zur Geschichte.


Fazit:
Ein nettes Buch kann man mal lesen kann«
  7      1        – geschrieben von HanniinnaH
 
Kommentar vom 31. Oktober 2014 um 20:01 Uhr (Schulnote 3):
» Ich hätte mir mehr versprochen. Wenn man Annie Stones andere Bücher kennt, dann wird man schnell feststellen, dass sich viele Dinge wiederholen, die sie schon darin geschrieben hatte. Klar wiederholt sich in dem Genre sowieso immer einiges, aber hier war das schon frappierend. Stilistisch gibt es natürlich nix zu meckern, da ist Annie Stone einfach gut.«
  0      0        – geschrieben von cinnamoon
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches