Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.601 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »luka 156«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Mea Suna 2 - Seelenfeuer
Verfasser: Any Cherubim (18)
Verlag: BookRix (1596)
VÖ: 27. März 2014
Genre: Fantasy (14698) und Romantische Literatur (26060)
Seiten: 466 (Taschenbuch-Version), 369 (Kindle-Version)
Themen: Kampf (114), Schuld (772)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,50 (70%)
1
38%
2
13%
3
38%
4
0%
5
0%
6
13%
Errechnet auf Basis von 8 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Jade befindet sich mit Mr. Chang und Luca in einem Flugzeug, da Chang sie in Sicherheit bringen will. Jade aber möchte zurück, um ihre entführte Zwillingsschwester Amy zu suchen ...
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. April 2016 um 11:11 Uhr (Schulnote 2):
» Wir knöpfen in diesem Teil direkt an den ersten an, sodass der Leser wieder mitten drinnen ist und nichts verpasst.

Jade und auch Luca sind in diesem Buch vorwiegend die Hauptpersonen, wobei auch viele Nebencharaktere ihre Rolle erhalten und definitiv ihren Reiz am Buch ausmachen. Unsere beiden Turteltauben entwickeln sich durchaus weiter, wobei ihr eigentlicher Charakter gleich geblieben ist und sie zu unverwechselbaren Personen macht.

Alle neu dazugekommenen, wie auch schon altbekannten Personen konnte ich mir sehr gut vorstellen. Durch Jades doch sehr empfindsame Seite, erhalten wir Einblick in die einzelnen Personen und können eine Bindung zu ihnen aufbauen. Darunter vor allem zu ihrer neuen Freundin Marie, ein sehr aufgewecktes und freundliches Mädchen dass sich den Status beste Freundin redlich verdient.

In diesem Band vereint die Autoren viele Seiten, darunter die ruhige und aufklärende, aber auch die gefährliche und brutale. Wir erleben einen Ort, der voller Harmonie und Ruhe ist, besuchen eine Einrichtung die allen Illustries auf die Welt so gut wie irgend möglich vorbereiten soll und die Kerker der Tarluri kennen, in welchen sehr viel Grausamkeiten vollzogen wurden.

Ich habe mich mit Jade in diesem Band sehr verbunden gefühlt. Ich konnte ihre Sorge, ihren Eifer und ihre Hoffnung und Angst sehr schön wahrnehmen und verstehen. Ihre Gefühle haben sie oft überfordert und einen Wirbelsturm ausgelöst, welcher nicht nur ihr Sorgen bereitet hat. Wir erhalten viele Antworten, weitere Fragen und überraschende Wendungen, sodass Langeweile definitiv beim Lesen nicht auftauchen konnte.

Die Umsetzung hat mir im Gesamten wirklich gut gefallen. Besonders da wir auch einen Einblick in die Illustries erhalten haben fand ich sehr schön. Man blickt einmal hinter die Kulissen. Die sich aufbauende Spannung hat mich persönlich an die Geschichte gefesselt und ich kann nur sagen, dass mir der Showdown zum Schluss unglaublich gut gefallen hat. Auch die letztendliche ruhige Endphase des Buches, hat mich aufklärend, überraschend und zufrieden zurückgelassen.

Mit diesem Ende wäre ich wirklich vollkommen zufrieden gewesen, doch die Autorin möchte uns noch weiter in der Geschichte führen. Sodass ich sehr gespannt bin, wie es in den noch folgenden Bändern weitergehen wird.

Mein Gesamtfazit:

Insgesamt eine sehr schöne Geschichte über Geschwister, die unähnlicher nicht sein könnten. Eine Liebe, die einen gefährlicheren Hintergrund nicht haben und ein Ende das süßer nicht sein könnte ;o)«
  8      0        – geschrieben von Ruby-Celtic
 
Kommentar vom 29. Oktober 2014 um 8:43 Uhr (Schulnote 3):
» Ich hätte mir von der Fortsetzung ehrlich gesagt doch ein ganzes Stück mehr versprochen als das, was ich vorgefunden habe. Im Vergleich zum ersten Teil ist dieser hier einfach schwächer, langatmiger und spannungslos. Es ist jetzt nicht so, dass der erste Band dadurch kaputtgemacht worden wäre, aber es hätte einfach besser sein können.«
  0      0        – geschrieben von CrazyMaid
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz