Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
50.270 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jan17«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Sieben Sommersünden 2 - Seesterne küssen nicht

Verfasser: Martina Gercke (39)
Verlag: Eigenverlag (30166)
VÖ: 30. Juni 2016
Genre: Romantische Literatur (34647)
Seiten: 248
Themen: Blinde Passagiere (19), Hochzeit (2103), Kreuzfahrten (230), Neapel (38), Seitensprung (282)
Reihe: Sieben Sommersünden (7)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
3,00 (60%)
1
33%
2
0%
3
0%
4
67%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Im Leben von Mia läuft alles perfekt. Mit ihrer Hochzeit in Neapel geht ein langgehegter Traum in Erfüllung. Als sie jedoch ihren Verlobten einen Tag vor der Hochzeit im Bett mit ihrer besten Freundin erwischt, läuft Mia davon.
Im Hafen trifft sie auf einen Offizier, dessen Kreuzfahrtschiff gerade in Neapel vor Anker liegt, und betrinkt sich mit ihm in einer Bar.
Der Abend nimmt eine unerwartete Wendung. Als Mia am nächsten Morgen aufwacht, befindet sie sich auf hoher See auf dem Kreuzfahrtschiff Sonnenglück – als blinder Passagier, und kein Hafen ist in Sicht ...

"Wenn ich schon sündige,dann aber richtig und ohne schlechtes Gewissen."
Lesermeinungen (2)     Leseprobe     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 21. Juli 2016 um 21:00 Uhr (Schulnote 4):
» Ich habe lange mit mir gehadert, ob ich das hier mache.
Aber ich habe mir ja vorgenommen, jedes Buch, was ich lese auch zu rezensieren.
Mit Martina ihrem Schreibstil, bin ich nicht zurecht gekommen.
Mich haben ihre Worte einfach nicht an das Buch gefesselt.
Mir hat es auch zu lange gedauert, bis Mr. Right aufgetaucht ist.
Da ich aber unbedingt wissen wollte, wie es mit Lena und dem Doc steht, habe ich es bis zum Ende "gelesen"
Überflogen ist glaube richtiger - Ich habe mich nur noch auf die Dialoge konzentriert.
Die waren wirklich gut.«
  9      0        – geschrieben von SanNit
 
Kommentar vom 11. Juli 2016 um 23:35 Uhr (Schulnote 1):
» Nachdem ich das Buch von Mira Morton schon gelesen hatte und es richtig genial gefunden habe, wollte ich mir den zweiten Band natürlich nicht entgehen lassen. Martina Gercke schreibt schon irgendwie anders, aber mindestens genauso gut! War ein richtig schöner leichter-lockerer Sommerroman, so wie ich mir das gewünscht habe. Toll!«
  4      0        – geschrieben von Marija
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2024)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies