Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.629 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Maja015«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
BROSCHIERT
 
HB-DOWNLOAD
 
Hard 1 - Hardwired: Verführt
Verfasser: Meredith Wild (8)
Verlag: LYX (1115)
VÖ: 1. Mai 2016
Genre: Erotische Literatur (3223)
Seiten: 352
Themen: Begegnungen (2357), Entscheidungen (1591), Geschäftsleute (589), Millionäre (782), Verführung (291), Verlangen (269)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,35 (73%)
auf Basis von neun Bloggern
1
22%
2
33%
3
33%
4
11%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
50%
2
0%
3
50%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Auf der Suche nach einem Investor für ihr Internet-Startup begegnet Erica Hathaway dem geheimnisvollen Blake Landon - sexy, mächtig, und ein Self-Made-Milliardär ...
Lesermeinungen (3)     Blogger (9)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 8. Juli 2016 um 10:54 Uhr:
» Erica Hathaway war bereits während ihres Studiums aktiv und hat in dieser Zeit begonnen ein eigenes Unternehmen „Clozpin“ aufzubauen. Sie möchte nach dem Abschluss mit ihrem Unternehmen sofort durchstarten, benötigt dafür jedoch zusätzliches Kapital. Auf der Suche nach Investoren trifft sie auf Blake Landon, der ihr jedoch die Unterstützung verweigert. Trotzdem ist sie von ihm fasziniert und spürt eine Anziehungskraft, von der sie nie gedacht hätte, dass es so etwas überhaupt gibt. Ob die beiden sich finden und wie es weitergeht, lest es selbst.

Mir hat die Handlung der Geschichte gut gefallen. ich wusste von Anfang an, dass es sich eher um leichte Literatur handelt und genauso war es. Das Buch lässt sich mit einer Leichtigkeit verschlingen. Die erotischen Handlungen und Szenen waren angenehm zu lesen, auch wenn diese in der weiteren Handlung einen immer größeren Spielraum einnahmen. Viele Probleme der beiden Protagonisten wurden erst einmal auf diese Art geregelt. Trotzdem gelingt es der Autorin die Handlung weiter voran zu treiben. Auch auf den Nebenschauplätzen geht es voran. Hier werdn einige Charaktere vorgestellt, bei denen ich mir sicher bin, noch mehr von ihnen zu hören.

Vielen Lesern ist das Buch sicher zu oberflächlich, ohne nennenswerten Tiefgang. Ich wusste von vornherein worauf ich mich einlasse und habe es deshalb nicht so dramatisch empfunden. Mich hat das Buch unterhalten, ich konnte es hintereinander lesen und es gab durchaus spannende Momente. Einige Aspekte, die während der Handlung aufgebaut wurden, sind bewusst offengelassen worden. Es ist klar, hier folgen weitere Teile.

Ich vergebe für dieses Buch drei Lesesterne. Wer leichte Literatur liebt. dem kann ich dieses Buch empfehlen.«
  10      0        – geschrieben von Xanaka
Kommentar vom 20. Juni 2016 um 13:45 Uhr (Schulnote 1):
» Den Vorwurf, dass das Buch nicht übermäßig viele neue Ideen mitbringt und letztenendes eine Story hat, wie sie diverse andere erfolgreiche Bücher der letzten Jahre hatten *hust*, muss sich Hardwired natürlich gefallen lassen. Allerdings hats mir trotzdem gut gefallen, weils so ein schönes dahinplätscherndes Buch war, das man entspannt herunterlesen kann und dabei ziemlich unterhaltsam geschrieben worden ist.«
  4      0        – geschrieben von Linaris
Kommentar vom 29. Mai 2016 um 11:43 Uhr (Schulnote 3):
» An sich habe ich mir das Buch nur zugelegt, weil so ein Hype darum gemacht wurde, denn dem Klappentext nach zu urteilen klang es ja eigentlich eher nur nach der Standardnummer mit Millionär plus jungem Ding. Und ehrlich gesagt: Irgendwie ist es das auch nur. Zu viele bekannte Komponenten, klischeehafte überzeichnete Figuren, Emotionen kommen zu Schnell aus dem Nichts, und überhaupt, wo sind die neuen Ideen? Stilistisch ist das Buch wirklich gut, da kann man nicht meckern, und so rauscht man zügig durch die Seiten. Aber warum das Buch nun so gehyped wird und viele andere Bücher nicht, das erschließt sich mir nicht.«
  6      2        – geschrieben von Meta~Prinzessin
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz