Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.136 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Ingrid Neumann«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Die Chaos-Reihe 1 - Chaoskuss
Verfasser: Teresa Sporrer (13)
Verlag: Impress (322)
VÖ: 5. Mai 2016
Genre: Fantasy (8873), Jugendliteratur (5322) und Romantische Literatur (15356)
Seiten: 312
Themen: Dämonen (746), Halloween (89), Hexen (554), Highschool (102), Mädchen (1903), Schule (695), Vampire (1273), Walküren (13)
Reihe: Die Chaos-Reihe (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
92 / 100
auf Basis von neun Bloggern
100
56%
80
44%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
16mal in den Tagescharts platziert
Die 17jährige May hat nicht nur normale Teenieprobleme, sie ist auch noch eine Hexe und muss sich mit allerhand übernatürlichen Wesen herumschlagen. Zur Halloweenparty wird sie dann aber ausgerechnet von Noah eingeladen, einem Menschen ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Geheimnisvolle Einladung zum Maskenball
Geschrieben von: Nova Cassini (27. Oktober 2017)
Die Rockstar-Reihe 0 - Verliebe dich nie als Rockstar
Geschrieben von: Teresa Sporrer (1. Februar 2018)
95/100
[6 Blogger]
Mona Sander und Enno Moll ermitteln 02 - Friesenkreuz
Geschrieben von: Sina Jorritsma (19. Mai 2016)
100/100
[3 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (3)     Blogger (10)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 8. Juni 2016 um 23:02 Uhr (Schulnote 1):
» Ja, das sehe ich alles genauso. Auch das mit den Rockstar-Geschichten, das ist inzwischen einfach durch. Aber "Chaoskuss" ist von der ersten Seite bis zur allerletzten einfach ein Riesenbuch geworden, das großen Spaß macht. Wenn es irgendwas gibt, was ich bemängeln könnte, ist dass sich das Buch manchmal nicht viel Zeit nimmt, sondern durch die Story hetzt, aber insgesamt fällt das kaum ins Gewicht. Das Buch ist einfach super.«
  5      0        – geschrieben von Natalia Karl
Kommentar vom 8. Juni 2016 um 11:19 Uhr (Schulnote 1):
» ** Ich bin hin und weg. Toller Schreibstil, lustig, wunderbare Geschichte, spannend. Man muss es einfach lesen. **

Schon von Anfang an hat mich der flüssige und witzige Schreibstil von Teresa wieder in seinen Bann gerissen und ich hab das komplette Buch trotz seiner für Impress vielen Seiten an einem Stück durchgelesen. Die Zeit während des Lesens verging wie im Flug.

May war mir von Anfang an sofort sympathisch und das nicht nur, weil sie solche Serien wie Game of Thrones und Supernatural liebt. Jemanden wie sie könnte ich mir gut als beste Freundin vorstellen. Und sie hat einen Nilflughund. Wer hätte nicht gern ein so außergewöhnliches Haustier äh Hexentier?

Ich bin ein großer Fan von Mythologie und auch wenn ich mich mit ägyptischer Mythologie bisher nicht sehr gut auskenne haben die kleinen Häppchen ägypthischer Mythologie, die die Autorin in die Geschicht mit einfließen lässt, mein Interesse geweckt. Nicht nur auf die Fortsetzung der Geschichte um unsere Chaoshexe May.
Die ägyptische Mythologie ist mal etwas Neues wie ich finde und vielleicht hat genau das mich so ans Buch gefesselt. Ebenso wie Mays teilweise sarkastische Art, Noahs Nervereien, Vivs Lebensfreude und der Rest von Mays Clique der Übernatürlichen.

Neben all den Problemen, die ein Hexen-Dasein so mit sich bring, hat May auch noch die ganz normalen Teenager-Probleme und den Familien-wahnsinn, mit dem sie zu kämpfen hat, was die Geschichte meiner Meinung nach trotz der Fantasyelemente und dem Übernatürlichen immer noch realistisch macht.
Dadurch konnte ich mich auch gut in May hineinversetzen und richtig mit ihr mitfiebern, als gegen Ende des Buches der erste Schock-Moment kam, der mich erstmal einen Moment nach Luft hat schnappen lassen.

Und bei allem, was am Ende offen bleibt, kann man gar nicht anders, als Teil 2 sehnsüchtig zu erwarten.
Ganz wie May sagt: "Ende? Nein. Das ist erst der Anfang."

Und genau so sehe ich das auch:
Chaoskuss ist der Auftakt einer neuen Reihe von Teresa Sporrer und absolut lesenswert. Ich freu mich schon wahnsinnig auf die Fortsetzung.«
  12      0        – geschrieben von Cara Ro.
 
Kommentar vom 12. Mai 2016 um 22:52 Uhr (Schulnote 1):
» Klasse wie einfach alles, was Teresa Sporrer schreibt. Ich bin aber schon froh, dass sie jetzt mal was anderes geschrieben hat als immer nur Rockstar-Sachen, das ist zwar mal nett, aber irgendwann hat es sich auch dann mal damit. Dieses Mal war es richtig schön erfrischend, neu und ideenreich. Hat mir echt gut gefallen. :)«
  4      0        – geschrieben von elfi
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz