Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.381 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »judy291«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Ein Vampirroman 2 - Sakrale Mädchen
Verfasser: Lexy v. Golden (15)
Verlag: Eigenverlag (10699)
VÖ: 4. Mai 2016
Genre: Fantasy (8087) und Romantische Literatur (13939)
Seiten: 340
Themen: Mädchen (1731), Regeln (212), Training (62), Vampire (1207), Wahrheit (327)
Reihe: Ein Vampirroman (Lexy v. Golden) (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Dare ist auf Decharteau zurückgekehrt und unterbreitet Lazares drei Bedingungen, an die er sich halten muss, wenn er verhindern will, dass sie wieder geht ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Dein für ... 4 - Sein für ... ein ganzes Leben
Geschrieben von: D.C. Odesza (27. Dezember 2017)
Ein Vampirroman 1 - Gefallene Mädchen
Geschrieben von: Lexy v. Golden (26. Februar 2016)
Sehnsüchtig 1 - Verfallen
Geschrieben von: D.C. Odesza (17. Juli 2014)
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. Juli 2016 um 11:31 Uhr (Schulnote 1):
» So wie auch schon der erste Band hat mir das Buch sehr gut gefallen, weil es nicht die gleiche typische Null-Acht-Fünfzehn-Vampirgeschichte ist, die man nun schon hundertmal gelesen hat, sondern was ganz Eigenes für sich. Super geschrieben und interessant bis zum Schluss bzw. auch darüber hinaus, weil man ja wissen will was in Band 3 kommt. Sehr lesenswert.«
  4      0        – geschrieben von joeline
Kommentar vom 2. Juni 2016 um 13:18 Uhr (Schulnote 2):
» Mir gehts ähnlich wie Tauna, ich bin eigentlich gar nicht so der Fan von Vampirgeschichten, aber wenns von Lexy v. Golden kommt, gibt es ja trotzdem einen guten Grund das Buch zu lesen. Insgesamt emfpand ich den ersten Teil vielleicht einen kleinen Zacken handlungsintensiver und damit ein klitzekleines Stückchen besser, aber es hat sich auf jeden Fall wieder sehr gelohnt das Buch zu lesen. :)«
  4      0        – geschrieben von sursia
Kommentar vom 12. Mai 2016 um 11:46 Uhr (Schulnote 1):
» Eigentlich hab ichs ja gar nicht so mit Vampirbüchern, aber nachdem mich der erste Teil gefesselt hat, wollte ich hier natürlich wissen was nun kommt. Das war suuuper geschrieben und schön spannend, nur kommt das Ende viel zu rasch weil man alles um sich rum vergisst beim Lesen. :)«
  4      0        – geschrieben von tauna
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz