Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.041 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »felabeorht5«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Team I.A.T.F. 04 - Mission Hoffnung
Verfasser: Tanja Hagen (22)
Verlag: Eigenverlag (13353)
VÖ: 1. März 2016
Genre: Romantische Literatur (16984) und Thriller (5719)
Seiten: 302 (Taschenbuch-Version), 290 (Kindle-Version)
Themen: Auftrag (757), Beziehungen (1380), Nigeria (9)
Reihe: Team I.A.T.F. (12)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
1
3M
0
6M
0
12M
1
Leider existiert für »Team I.A.T.F. 04 - Mission Hoffnung« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Team I.A.T.F. 09 - Zehntausend Meilen zur Liebe
Geschrieben von: Tanja Hagen (1. März 2018)
100/100
[2 Blogger]
Team I.A.T.F. 08 - Hochzeit auf Umwegen
Geschrieben von: Tanja Hagen (1. Dezember 2017)
100/100
[2 Blogger]
Team I.A.T.F. 10 - Codename Phoenix: Verschollen im Nirgendwo
Geschrieben von: Tanja Hagen (1. Juni 2018)
100/100
[2 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. Juli 2019 um 9:00 Uhr (Schulnote 1):
» Was für ein mega Cover! Es passt perfekt zur Reihe und zu diesem Teil. Mich überrascht die Autorin jedes Mal aufs neue mit ihren tollen Covern.
Die Geschichte hat es auch wieder in sich. Syrell muss Yvonne alleine lassen, was ihm gar nicht passt, da er Angst hat, dass ihre Beziehung in die Brüche geht. In Nigeria treffen er und seine Kollegen auf Joyce, die sie vermisst haben.
In diesem Teil sind zwei Handlungen verpackt. Zum einen die Rettungsaktion in Nigeria, zum anderen Yvonnes verzweifelter Kampf daheim. Sie versucht die Übergriffe und die Entführung durch Miguel zu verarbeiten.
Somit nimmt uns die Autorin diesmal in zwei Höllen und Krisengebiete mit und zeigt uns einmal mehr, dass die Soldaten der Spezialeinheiten auch nur Menschen sind, die alle ihre Probleme und Ängste haben. Aber trotzdem den Kampf und die Hoffnung nie aufgeben, dass es einen Ausweg gibt und sich alles zum Guten wendet.

Fazit:
Sehr bewegender Teil, der mich ein paar Mal zu Tränen gerührt hat.«
  8      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz