Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.978 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »kuzey154«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
HARDCOVER
 
Lui 1 - In der Draußenwelt
Verfasser: Yvonne Richter (2)
Verlag: Fabulus (13)
VÖ: 29. Februar 2016
Genre: Fantasy (10851) und Jugendliteratur (6367)
Seiten: 269
Themen: Verfolgung (175), Verrat (941), Verschwinden (1586)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Lui 1 - In der Draußenwelt« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 27. Mai 2016 um 20:50 Uhr (Schulnote 1):
» Alles Isi oder doch nicht?

Lui in der Draußenwelt ist ein Jugendbuch der Autorin Yvonne Richter. Erzählt wird die Geschichte von Lui und Wuck die beide in der technisierten und strengen Regeln unterworfenen Welt Isi leben. Beide freunden sich an, was in Isi nicht gerne gesehen wird und finden eine kleine Nische in Isi wo sie ihre Freundschaft ausleben können. Doch eines Tages ist Wuck verschwunden und Lui vermutet nach einigen Recherchen, das Wuck einen Weg in die Draußenwelt gefunden hat. Lui beschließt ihm zu folgen und nach ihm zu suchen. Die Flucht gelingt und Lui's abenteuerlicher Weg durch die Draußenwelt beginnt. Dort findet er immer wieder Hilfe und Freundschaft, aber es lauern auch Gefahren, nicht nur von der Draußenwelt, sondern auch durch die Verfolger aus der Isi-Welt. Lui findet Wuck letztendlich, aber sein Freund ist nur noch ein Schatten seines früheren Ichs. Auf der Suche nach Hilfe für Wuck durchwandern die Freunde seltsame Welten und begegnen den unterschiedlichsten Charakteren. Beide suchen auch eine Welt in der sie gemeinsam leben können, wird es Hilfe für Wuck geben und werden beide eine Welt für sich finden? Dies wird dem Leser bis zum Ende des Buches erzählt.

Ich finde den Schreibstil für das empfohlene Lesealter von 10 Jahren durchaus anspruchsvoll und durch Wortspielereien werden Begriffe leicht verändert und es fordert sicherlich das eine oder andere Mal den Wortspielereien zu folgen. An manchen Stellen erschlagen die Worte durch ihre Fülle. Da wäre es in meinen Augen besser, nicht so einen Schwall auf die Leser los zu lassen. Dann kommen wieder sehr gefühlvoll und gut umschreibende Passagen, welche die Freundschaft zwischen Lui und Wuck erkennen lassen. Außerdem werden viele Welten mit ihren Vor-und Nachteilen gezeigt, die in Anlehnung an die heutige Zeit erschaffen wurden. Jedoch immer in überspitzter und krasser Form des Auslebens.

Insgesamt ein gutes und interessantes Buch, das meine Kinder im empfohlenen Lesealter sicherlich gerne gelesen hätten. Aber auch für Erwachsene ist durchaus interessant und mitlesenswert. Lui in der Draußenwelt soll der Auftakt einer Reihe um Lui und Wuck werden die verspricht interessant zu werden, ich würde es dann nur begrüßen wenn die Wortspielereien etwas weniger voluminös ausfallen würden.«
  8      0        – geschrieben von manu63
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz