Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.879 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jascha756«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Der Todesfall der Woche (Neubearbeitung von "Rotwein für drei alte Damen oder Wie starb der junge Koch?")
Verfasser: Minna Lindgren (4)
Verlag: Goldmann (2205) und Kiepenheuer & Witsch (714)
VÖ: 10. März 2016
Genre: Humoristisches Buch (1487) und Kriminalroman (10399)
Seiten: 288 (Broschierte Version), 384 (Taschenbuch-Version)
Themen: Alter (165), Freundschaft (2699), Kochen (745), Pflegeheim (166), Tod (1271), Witwen und Witwer (331)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
3,50 (50%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
0%
3
0%
4
100%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Siiri, Irma und Anna-Lisa leben in der Senioren­residenz »Abendhain«. Dort kommt es zu einem Todesfall - aber nicht etwa einer der alten Bewohner des Hauses stirbt, sondern der junge Koch Tero ...
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 17. März 2016 um 23:58 Uhr (Schulnote 1):
» Zwar ist es nicht die neueste Idee, ein paar alte Herrschaften in den Mittelpunkt von einem (Cosy-) Kriminalroman zu setzen, aber das System funktioniert einfach immer wieder, weil es allemal so etwas drolliges-liebenswürdiges hat. Minna Lindgren hat das Konzept sehr gut aufgegriffen und einen schönen unterhaltsamen Roman verfasst, der manchmal regelrecht schwarzhumorig ist.«
  3      0        – geschrieben von Judith Brendel
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz