Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.490 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »cearrbhach971«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
The Curse 1 - Unsterblich mein (Neubearbeitung von "Vanoras Fluch")
Verfasser: Emily Bold (30)
Verlag: Books on Demand (2345), Eigenverlag (14170), epubli (979) und Planet! (164)
VÖ: 2011
Genre: Fantasy (10273) und Romantische Literatur (17858)
Seiten: 352 (Gebundene Version), 382 (Taschenbuch-Version), 300 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 336 (Taschenbuch-Version Nr. 3)
Themen: Amulette (140), Blutfehde (4), Clans (361), Erbschaft (387), Fluch (483), Geheimnisse (3697), Highlander (76), Schottland (490)
Reihe: The Curse (Emily Bold) (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,45 (91%)
auf Basis von sieben Bloggern
1
57%
2
43%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
100%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Ein Schüleraustausch führt die 17jährige Samantha nach Schottland, wo sie einen attraktiven Highlander kennenlernt. Dessen Vergangenheit birgt jedoch ein dunkles Geheimnis - eines, das das Schicksal seiner Familie mit der ihren schon seit Jahrhunderten verbindet und sie beide in Lebensgefahr bringt...
Lesermeinungen (2)     Blogger (7)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 15. September 2014 um 13:19 Uhr (Schulnote 3):
» Letztlich ist es in dem Buch eben wie bei jedem Romantic-Fantasy-Buch für Jugendiche: Ein Mädchen und ein Junge verlieben sich, aber der Junge verhält sich distanziert. Trotzdem ist er so verschossen, dass er von dem Mädchen nicht loskommt. Dann zeigt sich: Siehe da, der Junge ist kein Mensch, sondern irgendein Fantasy-Wesen. Schonmal gehört? Mit Sicherheit. ;) Das Genre ist so einfältig, da kann auch kein noch so guter Schreibstil drüber hinwegtäuschen.«
  0      0        – geschrieben von ceren05
Kommentar vom 24. Juni 2013 um 14:30 Uhr:
» Ich fand es jetzt nicht so den Bringer. Viel zu sehr in die Länge gezogen, und dann war das auch inhaltlich nicht sonderlich innovativ ...«
  0      0        – geschrieben von Jana Schmitz
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz