Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.505 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »domhnull212«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HB-DOWNLOAD
 
HÖRBUCH
 
Dark Elements 2 - Eiskalte Sehnsucht
Verfasser: Jennifer L. Armentrout (39)
Verlag: HarperCollins (216)
VÖ: 10. Februar 2016
Genre: Fantasy (10356), Jugendliteratur (6101) und Romantische Literatur (17884)
Seiten: 432
Themen: Dämonen (868), Dreiecksbeziehungen (237), Einsamkeit (186), Gargoyles (21), Geheimnisse (3701), Prinzen (458), Sehnsüchte (435), Verlust (559)
Reihe: Dark Elements (5)
Charts: Einstieg am 17. Februar 2016
Höchste Platzierung (7) am 18. Februar 2016
Zuletzt dabei am 22. Februar 2016
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,60 (88%)
auf Basis von 25 Bloggern
1
52%
2
40%
3
4%
4
4%
5
0%
6
0%
6mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,55 (89%)
1
55%
2
36%
3
9%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 11 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Layla verzweifelt am Verlust ihres teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen, ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-"Familie" scheint Geheimnisse vor ihr zu haben, sie entdeckt neue Kräfte auf sich ... und dann taucht Roth wieder auf.
Lesermeinungen (11)     Blogger (25)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 3. Oktober 2019 um 19:49 Uhr (Schulnote 2):
» 4 von 5 Sterne
Es geht spannend und rasant weiter. Dieses Mal geht es stark um Laylas Gefühls- und Identitätsentwicklung. Ist sie eine Wächterin, ist sie ein Dämon, kann sie beides vereinen und akzeptieren?
Auch Zayne und Roth machen es ihr da natürlich nicht einfacher. Beide liegen ihr sehr am Herzen und mit 17 spielen nun ein mal die Hormone verrückt.
Mir ein wenig zu stark, aber in dem Alter ist das nun mal so.
Wenn man sich dann durch dieses Gefühlschaos gewühlt hat, muss man schon arg aufpassen, um den Kern nicht aus den Augen zu verlieren. Nämlich die drohende Gefahr ausfindig zu machen. Ob das und alles andere gelingt, müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Bei mir wird Teil 3 auf jeden Fall nicht lange auf sich warten lassen, denn hier endet es mit einem Cliffhanger.
Zu guter Letzt muss ich noch sagen, dass ich mir auch bei Teil 2 die Hörbuchversion genehmigt habe. Es war wieder ein tolles Hörerlebnis.«
  9      1        – geschrieben von SanNit
 
Kommentar vom 5. März 2016 um 21:47 Uhr (Schulnote 3):
» Um zwischen den ganzen überschwänglichen Stimmen mal eine kleine kritische Note einzuwerfen: So wunderbar Jennifer L Armentrout ihre Story wieder einmal in Worte gepackt hat und so detailliert und bildgewaltig alles geschrieben ist, verbirgt sich im Kern doch meines Erachtens eigentlich nicht viel mehr als eine ziemlich standardisierte Dreieckskiste, wie es sie schon sehr oft gegeben hat. JLA macht das Beste draus, aber ich finde, das kann einem nicht entgehen.«
  7      3        – geschrieben von Terrania
Kommentar vom 4. März 2016 um 10:24 Uhr (Schulnote 1):
» Wie könnte ich etwas anderes geben als einen glatten Einser? "Eiskalte Sehnsucht" schafft tatsächlich das Wunder,"Steinerne Schwingen" sogar noch einmal um einen kleinen Tick zu überbieten. Da war nicht einfach nur jede Seite spannend, da war jede einzelne Zeile super zu lesen! Ach, das ist alles so supertoll, dass ich meine Begeisterung kaum passend in Worte fassen kann.«
  4      0        – geschrieben von bizzi
Kommentar vom 26. Februar 2016 um 14:02 Uhr (Schulnote 2):
» Schöne Fortsetzung, da kann ich mich den anderen positiven Wortmeldungen nur anschließen. Layla muss man inzwischen einfach mögen, die coolen Dialoge, die turbulente Story, das passt einfach alles. Auch wenn hierfür mal wieder eine *Dreiecksgeschichte* erzählt werden musste, was ein bißchen ausgelutscht ist, hat das Buch auf der ganzen Linie überzeugt.«
  3      1        – geschrieben von Nysina
Kommentar vom 25. Februar 2016 um 13:44 Uhr (Schulnote 1):
» Was habe ich mich auf diesen Teil gefreut. Nachdem ich den ersten Teil verschlungen hatte wusste ich es würde mir bei diesem nicht anders ergehen.
Das Cover ist genauso schön wie beim 1. Teil, nein eigentlich finde ich es noch schöner. Die Farbe ist wirklich gut gewählt und "Bambi", also die Schlange, kommt wirklich schön zur Geltung.
Der Einstieg war auch dieses Mal direkt und ohne Umschweife. Es schließt praktisch direkt an das erste Buch an, was ich total klasse fand. Auch hatte ich befürchtet, dass es einiges an Wiederholungen geben wird zum besseren Verständnis, aber auch hier bewies die Autorin ein sicheres Händchen. In kleinen Abschnitten und kurzen Sätzen wurde hier einiges mit Bezug auf "Steinerne Schwingen" erläutert, aber genau im richtigen Maß. So wurden einem einige Dinge nochmal ins Gedächtnis gerufen ohne das es die aktuelle Geschichte überlagerte.
Die tiefe Traurigkeit, die Layla zu Beginn des Buches, verspürt da Roth nicht mehr da ist hatte auch mich erfasst. Ohne seinen Humor und seinen Sarkasmus fehlte in diesem Buch etwas. Aber allzu lange ließ der Prinz der Hölle uns ja nicht warten.
Ging es im ersten Teil mehr um Roth und Layla ist nun Zayne etwas in den Mittelpunkt gerückt. Es war auch für mich schön mehr von diesem Schönling zu lesen. Auch wenn ich gestehen muss, dass mein Herz für Roth schlägt.
Dieses Buch überrascht mit vielen Wendungen und viel Action. Ich hielt so manches mal den Atem an und bangte um das Wohlergehen der Charaktere. Auch Roth zeigt eine Seite von sich, die mich die Luft anhalten ließ.
Was soll ich groß sagen, dieses Buch ist ein Pageturner der einen dem Atem verschlägt. Liebe, Action, Gargoyles und Dämonen sorgen für ein atemberaubendes Abenteuer. Und es endet mit einem spannenden Cliffhanger, der mir das Warten auf den nächsten Teil fast unerträglich macht.«
  10      0        – geschrieben von Nici´s Buchecke
 
Seite:  1 2 3
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz