Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.400 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »-FABIENNE90-«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Secret Suits - Verrat in New York
Verfasser: M.L. Busch (25)
Verlag: Eigenverlag (19534)
VÖ: 31. Januar 2016
Genre: Romantische Literatur (23453)
Seiten: 264 (Taschenbuch-Version), 209 (Kindle-Version)
Themen: Akt (9), Anschläge (578), Anwälte (795), Auftragsmörder (409), New York City (1596), Sex (1302), Studium (114), Verhaftungen (132), Verrat (1151)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Mit Müh und Not (und indem sie als Aktmodell arbeitet) kann sich Studentin Nikki das kleine Zimmer leisten, in dem sie zur Untermiete wohnt. Der attraktive Anwalt Garvin Lane, der ihr Vermieter ist, macht ihr das Leben immer wieder zur Hölle. Als Lane verhaftet wird, ergreift sie die Initiative, holt ihn aus dem Gefängnis und verstrickt sich in illegale Machenschaften - und verliebt sich Hals über Kopf ...
Lesermeinungen (3)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 13. April 2017 um 16:23 Uhr (Schulnote 1):
» In ihrem Roman Secret Suits Verrat in New York erzählt die Autorin M.L. Busch die Geschichte von Nikki und Garvin. Nikki verdient das Geld für ihr Studium als Aktmodell. Garvin ist Rechtsanwalt und hat zusammen mit seinem Freund Rick eine eigene Kanzlei. Nikki wohnt in einem kleinen Zimmer in Garvin Wohnung und beide können sich erst nicht sonderlich gut leiden, kommen sich dann aber doch näher. Als ein Mordanschlag auf Garvin verübt wird gerät auch Nikki in Gefahr.

Die Autorin verpackt hier eine reizende Liebesgeschichte in einen Romantic Thrill der zwar vorhersehbar ist, mich aber dennoch gut unterhalten hat. Die Charaktere sind gut durchdacht und werden entsprechend ihrer Rolle gut gezeichnet. Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar und auch die Stellen an denen sich Nikki und Garvin näher kommen sind geschmackvoll gestaltet. Man merkt als Leserin wie es zwischen beiden knistert ohne das es in kitschige oder zu romantische abdriftet.

Der Nebencharakter Ian zeigt Entwicklungspotential und wird in einem anderen Buch von M. L. Busch Crazy Art Liebe in New York gut weiter geführt. Ich habe mich zwar gefragt warum Garvin als gut verdienender Anwalt eine Untermieterin hat, aber solche Sachen sollte man nicht zu sehr hinterfragen, weil sonst die Geschichte nicht so gut funktioniert hätte. Man sollte sich als Leser auch mal fallen lassen und das als gegeben hinnehmen um die Geschichte genießen zu können.

Insgesamt eine schöne Geschichte die in dem Nachfolgeband einen schönen Weitergang hat, wem Secret Suits gefällt der wird auch Crazy Art mögen.«
  11      1        – geschrieben von manu63
Kommentar vom 25. Oktober 2016 um 22:41 Uhr (Schulnote 1):
» Nikki studiert Kunst, arbeitet als Aktmodell und wohnt zur Untermiete bei Garvin, einem erfolgreichen Rechtsanwalt. Oft begegnen sie sich nicht, aber wenn fliegen die Fetzen, denn die zwei sind sehr unterschiedlich.
Sie lernen einander erst näher kennen, als Garvin sie bittet, ihn zu einem beruflichen Abendessen zu begleiten.
Als er überraschend verhaftet wird, ist es für Nikki klar, dass sie ihm zu Hilfe kommen muss. Während die zwei herauszufinden versuchen, welches Verbrechen Garvin zur Last gelegt wird, fühlen sie sich sehr zueinander hingezogen. Nicht wirklich der richtige Zeitpunkt, um sich zu verlieben.

Meine Meinung:
Eine spannend, romantische Geschichte rund um Nikki und Garvin. Nikki lebt ihre Leidenschaft. Sie studiert Kunst und schämt sich nicht dafür als Aktmodell zu arbeiten. Sie ist ehrlich und loyal.
Garvin arbeitet hart und erfolgreich als Anwalt. Mit seinem Partner Rick verbindet ihn eine Freundschaft.
Nikki und Garvin ergeben ein sympathisches Paar. Sie ergänzen sich hervorragend und sorgen für jede Menge Unterhaltung. Sie versuchen einen Weg durch die lauernde Gefahr zu finden und gleichzeitig ihre Gefühle richtig einzuordnen.
Es ist der Autorin auch dieses Mal gelungen mich in die Geschichte hineinzuziehen, auch wenn es vielleicht einen Zufall zuviel gab, aber das hat dem Vergnügen keinen Abbruch getan.«
  9      0        – geschrieben von Marie's Salon du Livre
 
Kommentar vom 17. Februar 2016 um 19:45 Uhr (Schulnote 1):
» "Secret Suits: Verrat in New York" war eine super spannende Story mit fabelhaften Charakteren, allem voran natürlich der super sympathischen Nikki, einer eigentlich unmöglichen Paarkombination (Aktmodel+Anwalt), und einem total schwerelosen Schreibstil. Das hat große Freude gemacht und war eigentlich viel zu schnell wieder vorbei!«
  4      0        – geschrieben von llyn95
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz