Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.603 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »neele776«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Jan Römer 1 - Die Lichtung
Verfasser: Linus Geschke (9)
Verlag: Ullstein (1046)
VÖ: 10. Oktober 2014
Genre: Kriminalroman (5873)
Seiten: 384
Themen: Clique (76), Doppelmorde (72), Gefahr (719), Journalisten (788), Jugend (32), Köln (232), Vergewaltigungen (196)
Reihe: Jan Römer (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
1
Leider existiert für »Jan Römer 1 - Die Lichtung« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Jan Römer 2 - Und am Morgen waren sie tot
Geschrieben von: Linus Geschke (14. März 2016)
100/100
[2 Blogger]
Die Wittekind-Serie 1 - Sonntags Tod
Geschrieben von: Carla Berling (27. September 2013)
100/100
[3 Blogger]
Abigail Logan ermittelt 2 - Whisky für den Mörder
Geschrieben von: Melinda Mullet (17. Mai 2019)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. Februar 2016 um 10:44 Uhr:
» Während am Anfang der Geschichte die Ohnmacht des Protagonisten Jan (weil er mit der Recherche zu einem "schwarzen Teil" seiner Jugend beauftragt wird) noch recht unglaubwürdig erscheint, zumal die Geschichte bereits 30 Jahre zurück liegt.
Dann gelingt es dem Autor aber einzigartig die Fortschritte bei der Aufdeckung der Vergangenheit sowie die Übergänge zwischen Gegenwart u. Vergangenheit zu gestalten. Jan fällt es schwer seine Gefühle von damals (erste Jugendliebe, bester Jugendfreund) zu unterdrücken, die Veränderungen der alten Freund in drei Jahrzehnten zu akzeptieren.
Ein sehr lesenswerter, spannender, unterhaltsamer Krimi!«
  6      1        – geschrieben von Rebecca1120
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz