Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.886 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LILITH 90«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Nathan - Schatten der Vergangenheit
Verfasser: Tanja Hagen (22)
Verlag: Eigenverlag (13126)
VÖ: 15. Juni 2015
Genre: Romantische Literatur (16743) und Thriller (5646)
Seiten: 282 (Taschenbuch-Version), 283 (Kindle-Version)
Themen: Kollegen (284), Vergangenheit (1177)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
1
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Nathan - Schatten der Vergangenheit« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Buschpilot und Babybrei
Geschrieben von: Babsy Tom und Ole Noack (11. Juli 2019)
Avery und Cade 2 - Limonadenträume
Geschrieben von: Annie Stone (9. Juli 2019)
80/100
[1 Blogger]
College-WG-Reihe 3 - Zane & Lennon
Geschrieben von: Christiane Bößel (3. Juni 2019)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 13. Juli 2019 um 9:44 Uhr (Schulnote 1):
» In diesem Sonderband zum Team I.A.T.F. erzählt uns die Autorin die Geschichte von Nathan Harrison.
Sie startet schon bevor er in das Team aufgenommen wurde. Wir erleben seine Ausbildung zum Seal und treffen hier auch schon einige Protagonisten aus der Reihe.
Die Autorin beschreibt eindrucksvoll, wie hart das Leben als Seal ist und wie schwer es ist mit den Verlusten umzugehen, da die Kameraden oft enge Freunde werden. Sie zeigt uns auf, dass viele Soldaten lange, wenn nicht sogar ewig unter Albträumen und Flahsbacks leiden und ihr Leben, wenn überhaupt nur sehr schwer wieder unter Kontrolle bekommen und Hilfe benötigen, die sie oft nicht bekommen oder nicht annehmen wollen.Genau diese Thematik macht dieses Buch besonders, da sie endlich einmal angesprochen wird. Trotzdem ist dieses Buch sehr spannend. An einigen Stellen hatte ich feuchte Augen, so sehr hat es mich berührt.

Fazit:
Ein besonderes Buch, das zum Nachdenken anregt und sehr bewegt.«
  8      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz