Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.041 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »felabeorht5«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Kruento 2 - Der Diplomat
Verfasser: Melissa David (11)
Verlag: Eigenverlag (13353)
VÖ: 19. Dezember 2015
Genre: Fantasy (9814) und Romantische Literatur (16984)
Seiten: 404 (Taschenbuch-Version), 401 (Kindle-Version)
Themen: Boston (182), Eifersucht (334), Geheimnisse (3551), Geschäftsleute (558), Journalisten (823), Junggesellen (96), Kellner (111), Sehnsüchte (410), Vampire (1346)
Reihe: Kruento (6)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Journalistin Arnika hat sich "undercover" als Kellnerin im Club "Fiftyfive" einen Job verschafft. Eigentlich will sie einen Bericht über dessen Besitzer, den begehrtesten Junggesellen Bostons schreiben. Als es ihr endlich gelingt, in den VIP-Bereich des Clubs zu gelangen, landet sie in der Welt der Kruento ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Ein Fall für die Bullenbrüder 2 - Tote haben kalte Füße
Geschrieben von: Hans Rath und Edgar Rai (24. April 2018)
Kruento 1 - Der Anführer
Geschrieben von: Melissa David (28. Mai 2015)
88/100
[4 Blogger]
Kruento 0 - Heimatlos
Geschrieben von: Melissa David (10. Mai 2015)
90/100
[2 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. August 2019 um 9:47 Uhr (Schulnote 2):
» 4 von 5 Sterne
Ich habe mir auch bei diesem zweiten Teil das Hörbuch geholt. Allerdings ist mir die Sprecherin dieses Mal leider etwas zu oft durch die Geschichte geflogen. Sie hat ja kaum Luft geholt. Da hat sie die verschiedenen Charaktere nicht so gut in Szene setzen können, wie im ersten Teil. Hier hätte weniger Tempo besser zu den Situationen gepasst. Der erste Teil war rasanter, da hat es ein Tick besser gepasst. Darum habe ich zwischendurch auch immer wieder etwas gelesen.
Von der Story her hat es mir nämlich gut gefallen. Genauso habe ich mir Jendreal vorgestellt. Er hat für mich so einen Ruhepol in sich, den man beim Lesen auch spürt. Mit Arnika bin ich lange nicht warm geworden, aber es wurde dann noch was mit uns. :-)
In dem Teil hat die Autorin auch gleich eine Brücke gebaut zum 4.en Kruento Band. Das fand ich sehr spannend.
Schön war natürlich auch, dass wieder alle Protagonisten aus dem Vorteil mit dabei waren. Es gibt eine Grundstory, die immer weiter geführt wird und dabei finden die Kruentos ihre Seelengefährtinnen. Ich empfehle also, trotz abgeschlossener Geschichte, der Reihe nachzulesen/hören.«
  9      0        – geschrieben von SanNit
 
Kommentar vom 29. Dezember 2015 um 18:26 Uhr (Schulnote 1):
» Als ich bei dem E-Book zugeschlagen habe, habe ich gar nicht gecheckt, dass es sich um einen Vampirroman handeln würde, die Kurzbeschreibung klang nämlich zu 100% nach Romantic Suspense. Ist aber kein Nachteil gewesen, ganz im Gegenteil, denn das war ein ganz "anderer" Vampirroman als man das Genre sonst so kennt, sehr interessant, niemals auch nur in Nuancen langweilig, sondern überraschend und gut!«
  3      0        – geschrieben von Tinkerbell
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz