Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
39.154 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie626«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Acht Sinne - Band 05 der Gefühle
Verfasser: Rose Snow [Ulrike Mayrhofer] (29) und Rose Snow [Carmen Schmit] (29)
Verlag: Eigenverlag (9032)
VÖ: 18. Dezember 2015
Genre: Fantasy (6936) und Romantische Literatur (11909)
Seiten: 318 (Taschenbuch-Version), 240 (Kindle-Version)
Themen: Anschläge (323), Bücher (261), Entscheidungen (1089), Gefühle (71), Suche (671)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
86 / 100
auf Basis von vier Bloggern
100
50%
80
25%
60
25%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
6mal in den Tagescharts platziert
Tauche ein in die Welt der 8 Sinne:
Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst.
"Welches Gefühl ist Deines?"

Gemeinsam mit den anderen Auserwählten suchen Lee und Ben nach den verschollenen Büchern der Macht. Doch die Suche gestaltet sich gefährlicher als gedacht - und als die Totaa dann auch noch einen Anschlag verüben, trifft Lee eine Entscheidung, die alles verändert ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Wintertöchter - Die Gabe
Geschrieben von: Mignon Kleinbek (20. November 2017)
80/100
[1 Blogger]
Das korsische Begräbnis
Geschrieben von: Vitu Falconi (3. Januar 2018)
80/100
[1 Blogger]
Der König der Gaukler
Geschrieben von: Andreas Otter (29. Dezember 2017)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 24. Januar 2016 um 11:17 Uhr (Schulnote 1):
» Die Schreibweise von Rose Snow ist mal wieder hervorragend. Ich habe mich vom ersten Satz an wieder mitten drinnen befunden und konnte nicht anders als Lee und Ben auf ihren Reisen und Aufgaben zu begleiten.

Auch in diesem Band sind alle vorhandenen Charaktere mit einer Seele gefüllt, die einem diese näher bringen und erstrahlen lassen. Dazu konnte ich mir auch die Umgebungen wieder sehr gut vorstellen, sowohl von den Beschreibungen in den Vorbänden als auch die neuen.

Ben und Lee waren wieder mal grandios, wobei uns hier so vieles erwartet was man einfach nicht vorhersehen konnte. Es wird ein grandioser Unterschied eintreten, welcher mich persönlich gefühlstechnisch stark beeinflusst hat. Es gibt eigentlich nicht so viele Bücher, in welchen ich so tief eingesogen werde dass ich die Gefühle der Hauptprotagonisten so intensiv fühle oder mir Gedanken mache, wenn es ihnen nicht mehr möglich ist.
Hier hat Rose Snow eine drastische Geschichte mit eingefügt, welche mir im wahrsten Sinne des Wortes für einen kurzen Moment den Atem geraubt hat. Es ist ein Unding, gleichzeitig so passend für diese Welt und so unfassbar für den Leser.

Also ich war in jedem Buch sehr stark mit den beiden verbunden, aber dieser 5te Band hat es wirklich in sich.. ;o)

Von der Umsetzung her war ich ebenfalls total überzeugt. Es wird viel neues, nicht Vorhersehbares und interessantes mit eingefügt. Schön ist, dass der Leser nur die „wichtigen“ Dinge aufgezeigt bekommt. Man springt immer wieder von einer Szene zu den nächsten, welche doch wieder aneinanderhängen aber gleichzeitig die „unwichtigen“ und sich „denkbaren“ Teile überspringt. Ich finde es faszinierend wie Rose Snow es schafft trotz dieser Springer eine glatte und zusammenhängende Story zu schreiben, die den Leser zu jedem Zeitpunkt mitreist.

Euch erwartet in diesem Band wieder unglaublich viel Spannung, eine Intrige nach der Anderen, intensive Gefühle, neue Welten und viele Neuigkeiten zu den Tota. Wenn ihr bisher schon begeistert von den Bänden der Gefühle wart, dann solltet ihr auf keinen Fall aufhören sondern auch diesen Teil unbedingt lesen.

Mein Gesamtfazit:

Was soll ich sagen….ein für mich hochemotionales Buch, welches mich persönlich gefühlstechnisch unglaublich eingenommen hat und bis zum Schluss nicht loslassen konnte. Innerhalb eines Tages musste ich die Story lesen und habe auf das erlösende Ende gewartet, welches sich jedoch nicht als Erlösend sondern aufbrausend entpuppt hat.

Ich kann auch diesen weiteren Band nur empfehlen und warte nun sehnsüchtig auf die Fortsetzung, damit ich weiter mit Lee und Ben weiterfiebern kann. :)«
  9      0        – geschrieben von Ruby-Celtic
 
Kommentar vom 16. Januar 2016 um 10:19 Uhr (Schulnote 1):
» Auch im fünften Band der Gefühle bewegen sich die Mädels hinter dem Rose-Snow-Pseudo auf einem Niveau, was man ihnen kaum nachmachen kann und sie schleudern einen auf dem Karussell der Emotionen weiter hin und her. Bisher hat jedes Buch den jeweiligen Vorgänger übertroffen und mittlerweile bin ich heilfroh, dass das nicht nur eine Trilogie geworden ist, sondern länger dauerte. Normalerweise hätte ich an so einer Stelle schon längst darauf gehofft, dass es langsam zu Ende geht, aber hier kanns gerne immer weitergehen. Allein schon dieser Cliffhanger ... grr, was für ein Moment zum Unterbrechen! ;)«
  5      0        – geschrieben von seneka
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches